Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenzurück zur Übersicht

Kirchenmusik studieren

Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker sind Allrounder. Entsprechend breit ist Ihre Ausbildung. Nach acht Semestern erlangen sie den Abschluß Kichenmusik B. 

Eine langjährige Kooperation gibt es für die Ausbildung Kirchenmusik A und B mit der katholischen Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg. Hier haben katholische Studierende die Möglichkeit, für ihre Ausbildung zum katholischen Kirchendienst die erforderlichen spezifischen Fächer zu studieren.

Zur nächsten Sektion springen

Gerade die überschaubare Größe der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen bei gleichzeitigem Vollangebot an Orchesterinstrumenten, der Gesangsausbildung, dem Studiengang Schulmusik und einem Institut für Alte Musik birgt die Chance, ein besonders familiäres und personenbezogenes Ausbildungsprofil anzubieten.

Studienbereiche

  • Künstlerischer Schwerpunkt 
  • Künstlerisch-praktischer Kontext mit Generalbass/Partiturspiel, Chor, Orchester und Orgelbaukunde
  • Wissenschaftliche Fächer, Musiktheorie und Gehörbildung mit kirchenspezifischen Fächern
  • Wahlmodule (einschließlich Jazz- und Popularmusik)

Hauptfach

Orgel

außerdem im künstlerischen Schwerpunkt:

  • Liturgisches Orgelspiel/Improvisation
  • Chorleitung
  • Gesang

Besonderheiten

  • Zusammenarbeit mit dem Institut für Aufführungspraxis
  • „Donaueschinger Musiktage“
  • ein Schwerpunkt Jazz- und Popularmusik
  • besonders familiäres und personenbezogenes Ausbildungsprofil anzubieten

Ansprechpartner

Prof. Stefan Johannes Bleicher

Orgel

info(at)stefanjohannesbleicher.de

Kurz-Infos zum Studium

Regelstudienzeit:8 Semester
Studienbeginn:Winter- und Sommersemester 
(Musikdesign nur WS)
Bewerbungsschluss:WS: 15.04. 
SS: 01.11.