Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenzurück zu Aktuelles

Stellenausschreibungen

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen ist im Drei-Länder-Raum Deutschland-Österreich-Schweiz angesiedelt und besitzt in einzigartiger Weise internationale Ausstrahlung. Ihre künstlerischen und musikpädagogischen Studiengänge  sind einerseits beeinflusst von den kulturellen Impulsen dieses Umfeldes, andererseits prägt die Hochschule mit ihren Studierenden, Lehrenden, Absolventinnen und Absolventen das Musikleben der gesamten Region. Dabei schlägt die HfM Trossingen mit dem Landeszentrum MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE eine Brücke ins digitale Zeitalter. Die Hochschule hat etwa 400 Studierende und beschäftigt über 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einem Jahresetat von ca. 7 Mio. Euro. Studierende und Lehrende profitieren von einem Netzwerk internationaler Kontakte innerhalb Europas, den USA und Asiens. Das Profil der Hochschule ergibt sich vor allem durch die intensive Verknüpfung von Studium und beruflicher Praxis.

Aktuelle Ausschreibungen

An der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen ist zum Wintersemester 2023/24 eine

W3 Professur für Trompete (100%)
(Nachfolge Wolfgang Guggenberger)

zu besetzen.

Gesucht wird eine hochqualifizierte Künstlerpersönlichkeit mit umfangreicher künstlerischer und pädagogischer Erfahrung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Künstlerischer Unterricht im Hauptfach in allen relevanten Studiengängen (BA, MA, Konzertexamen, Lehramt)
  • Mitgestaltung der Aufgaben und Inhalte im blechbläserspezifischen Methodik-Bereich
  • Unterricht im Fach Kammermusik, insbesondere Leitung des Trompeten-Ensembles der Musikhochschule
  • Koordination von künstlerischen Projekten und Kooperationen im Bereich Musikvermittlung
  • Vorbereitung der Studierenden für Konzerte des Hochschulorchesters und weiteren Ensembles der Hochschule
  • Leitungs- und Organisationsarbeit innerhalb des Instituts „Positively Brass & Percussion“
  • Kooperation mit hochschulübergreifenden Einrichtungen wie dem Landeszentrum „MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE“ und anderen Instituten

Wir erwarten uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Umfangreiche pädagogische Erfahrung, bevorzugt im Hochschulbereich
  • Mehrjährige Orchesterpraxis und/oder umfassende Konzerterfahrung im solistischen und kammermusikalischen Bereich

Darüber hinaus wird erwartet:

  • Fachliche Offenheit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Offenheit für interdisziplinäres Arbeiten und innovative Konzertformate
  • Mitwirkung in den Gremien und in der Selbstverwaltung der Hochschule
  • Bereitschaft, über den fachlichen künstlerischen Bereich hinaus an der breiten Vernetzung innerhalb der Ausbildungsbereiche der Hochschule mitzuwirken

Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt erfolgt die Einstellung zunächst für drei Jahre auf Probe. Die Berufung erfolgt durch den Rektor im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich.

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 07. November 2022 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.
Hier bewerben: https://jobs.mh-trossingen.de/secuform/portal/ProfessurTrompete

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage abrufbar ist (https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz).

An der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen ist zum Wintersemester 2023/24 eine

W3 Professur für Posaune (100%)
(Nachfolge Abbie Conant)

zu besetzen.

Gesucht wird eine hochqualifizierte Künstlerpersönlichkeit mit umfangreicher künstlerischer und pädagogischer Erfahrung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Künstlerischer Unterricht im Hauptfach in allen relevanten Studiengängen (BA, MA, Konzertexamen, Lehramt)
  • Mitgestaltung der Aufgaben und Inhalte im blechbläserspezifischen Methodik-Bereich
  • Unterricht im Fach Kammermusik, insbesondere Leitung des Posaunen-Ensembles der Musikhochschule
  • Koordination von künstlerischen Projekten und Kooperationen im Bereich Musikvermittlung
  • Vorbereitung der Studierenden für Konzerte des Hochschulorchesters und weiteren Ensembles der Hochschule
  • Leitungs- und Organisationsarbeit innerhalb des Instituts „Positively Brass & Percussion“
  • Kooperation mit hochschulübergreifenden Einrichtungen wie dem Landeszentrum „MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE“ und anderen Instituten

Wir erwarten uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Umfangreiche pädagogische Erfahrung, bevorzugt im Hochschulbereich
  • Mehrjährige Orchesterpraxis und/oder umfassende Konzerterfahrung im solistischen und kammermusikalischen Bereich

Darüber hinaus wird erwartet:

  • Fachliche Offenheit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Offenheit für interdisziplinäres Arbeiten und innovative Konzertformate
  • Mitwirkung in den Gremien und in der Selbstverwaltung der Hochschule
  • Bereitschaft, über den fachlichen künstlerischen Bereich hinaus an der breiten Vernetzung innerhalb der Ausbildungsbereiche der Hochschule mitzuwirken

Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt erfolgt die Einstellung zunächst für drei Jahre auf Probe. Die Berufung erfolgt durch den Rektor im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich.

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 07. November 2022 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.
Hier bewerben: https://jobs.mh-trossingen.de/secuform/portal/ProfessurPosaune

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage abrufbar ist (https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz).

An der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen ist zum Wintersemester 2023/24 eine

W3 Professur für Schlagzeug mit Schwerpunkt Orchester (100%)
(Nachfolge Franz Lang)

zu besetzen.

Gesucht wird eine hochqualifizierte Künstlerpersönlichkeit mit umfangreicher künstlerischer und pädagogischer Erfahrung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Künstlerischer Unterricht im Hauptfach in allen relevanten Studiengängen (BA, MA, Konzertexamen, Lehramt)
  • Mitgestaltung der Aufgaben und Inhalte im schlagzeugspezifischen Methodik-Bereich
  • Unterricht im Fach Kammermusik, insbesondere Leitung des Schlagzeug-Ensembles der Musikhochschule
  • Koordination von künstlerischen Projekten und Kooperationen im Bereich Musikvermittlung
  • Vorbereitung der Studierenden für Konzerte des Hochschulorchesters und weiteren Ensembles der Hochschule
  • Leitungs- und Organisationsarbeit innerhalb des Instituts „Positively Brass & Percussion“
  • Kooperation mit hochschulübergreifenden Einrichtungen wie dem Landeszentrum „MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE“ und anderen Instituten

Wir erwarten uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
  • Umfangreiche pädagogische Erfahrung, bevorzugt im Hochschulbereich
  • Mehrjährige Orchesterpraxis und/oder umfassende Konzerterfahrung im solistischen und kammermusikalischen Bereich

Darüber hinaus wird erwartet:

  • Fachliche Offenheit und ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Offenheit für interdisziplinäres Arbeiten und innovative Konzertformate
  • Mitwirkung in den Gremien und in der Selbstverwaltung der Hochschule
  • Bereitschaft, über den fachlichen künstlerischen Bereich hinaus an der breiten Vernetzung innerhalb der Ausbildungsbereiche der Hochschule mitzuwirken

Bei der ersten Berufung in ein Professorenamt erfolgt die Einstellung zunächst für drei Jahre auf Probe. Die Berufung erfolgt durch den Rektor im Einvernehmen mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich.

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familienfreundlichen Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 20. Oktober 2022 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.
Hier bewerben: https://jobs.mh-trossingen.de/secuform/portal/ProfessurSchlagzeug

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage abrufbar ist (https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz).

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Akademischen Mitarbeiter (künstlerisch-pädagogisch)
für Musik- und Bewegungspädagogik (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang 100%, TV-L EG 13)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die Themengebiete der Musik- und Bewegungspädagogik (Rhythmik einschließlich Elementare Musikpädagogik) mit Kompetenz, Leidenschaft und Innovationsfreude vertritt.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Lehrangebote in der Musik- und Bewegungspädagogik (Rhythmik einschließlich Elementare Musikpädagogik) sowie zu übergreifenden Themengebieten (Umfang: 28 SWS)
  • Mitwirkung in der Koordination von fachübergreifenden Lehr-Kooperationen
  • Betreuung von Kooperationen mit regionalen Partnern
  • Mitwirkung in Unterrichtsorganisation, Prüfungen und in Hochschulgremien
  • Organisation und Konzepterstellung von Vermittlungskonzerten
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Instrumentalpädagogik in den Studienangeboten der Hochschule

Wir erwarten uns von Ihnen:

  • Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. MA Musik und Bewegung / Rhythmik / EMP) oder vergleichbarer Abschluss
  • Breite (Hochschul-)Lehrerfahrung in künstlerischen-pädagogischen Fächern
  • Mehrjährige Erfahrung in der Unterrichtspraxis an Musikschulen oder vergleichbaren Einrichtungen
  • Fachliche Offenheit und eigener fachlicher Schwerpunkt (z.B. im Bereich Teilhabe/Partizipation, Inklusion, Kooperationen mit Musikschulen und Frühförderungsbereich, Musikphysiologie, Klassenmusizieren, Musikvermittlung oder frühkindliche Bildung)
  • Fähigkeit zur Herstellung von Praxisbezügen in der Lehre zwischen künstlerischen und pädagogischen Anforderungen
  • Kompetenzen zur kreativen Einbindung von aktuellen Technologien in die Lehre
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Landeszentrum "Musik-Design-Performance" 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem kollegialen und engagierten Team
  • Vergütung nach EG 13 TV-L (bei Vorliegen aller tariflichen Voraussetzungen)
  • Nach Absprache Möglichkeit zu flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 10. Oktober 2022 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.
Hier bewerben: https://jobs.mh-trossingen.de/secuform/portal/AkadMABewegungspädagogik

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage abrufbar ist (https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz).

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Akademischen Mitarbeiter (künstlerisch-pädagogisch)
für Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Perkussion (einschließlich Perkussion-Rhythmik) (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang 50%, TV-L EG 13)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die Methodik und Didaktik des Instrumentes sowie Themengebiete der Instrumentalpädagogik sowie der Musik- und Bewegungspädagogik mit Kompetenz, Leidenschaft und Innovationsfreude vertritt.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Lehrangebote in der instrumentenspezifischen Methodik und Didaktik sowie zu übergreifenden Themengebieten der Instrumentalpädagogik sowie in der Musik- und Bewegungspädagogik (Umfang: 14 SWS)
  • Mitwirkung in der Koordination von instrumenten- und fachübergreifenden Lehr-Kooperationen
  • Betreuung von Kooperationen mit regionalen Partnern
  • Mitwirkung in Unterrichtsorganisation, Prüfungen und in Hochschulgremien
  • Organisation und Konzepterstellung von Vermittlungskonzerten
  • Ggf. instrumentenspezifischer Einzel- und Gruppenunterricht
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Instrumentalpädagogik in den Studienangeboten der Hochschule

Wir erwarten uns von Ihnen:

  • Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. MA Instrumentalpädagogik) oder vergleichbarer Abschluss
  • Breite (Hochschul-)Lehrerfahrung in künstlerischen-pädagogischen Fächern
  • Mehrjährige Erfahrung in der instrumentenspezifischen Methodik und Didaktik (z.B. Unterrichtspraxis an Musikschulen oder vergleichbaren Einrichtungen)
  • Fachliche Offenheit und eigener fachlicher Schwerpunkt (z.B. im Bereich Teilhabe/Partizipation, Inklusion, Kooperationen mit Musikschulen und Frühförderungsbereich, Musikphysiologie, Klassenmusizieren, Musikvermittlung oder frühkindliche Bildung)
  • Fähigkeit, Praxisbezüge in der Lehre herzustellen zwischen künstlerischen und pädagogischen Anforderungen sowie zwischen instrumentenspezifischen und übergreifenden Themen oder Instrumentalpädagogik
  • Kompetenzen zur kreativen Einbindung von aktuellen Technologien in die Lehre
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit dem Landeszentrum "Musik-Design-Performance" 

Was wir Ihnen bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem kollegialen und engagierten Team
  • Vergütung nach EG 13 TV-L (bei Vorliegen aller tariflichen Voraussetzungen)
  • Nach Absprache Möglichkeit zu flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns bitte bis zum 10. Oktober 2022 ausschließlich in digitaler Form über unser elektronisches Bewerberportal übermitteln.
Hier bewerben: https://jobs.mh-trossingen.de/secuform/portal/AkadMAPerkussion

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage abrufbar ist (https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz).