Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenzurück zu Aktuelles

Stellenausschreibungen

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen ist im Drei-Länder-Raum Deutschland-Österreich-Schweiz angesiedelt und besitzt in einzigartiger Weise internationale Ausstrahlung. Ihre künstlerischen und musikpädagogischen Studiengänge  sind einerseits beeinflusst von den kulturellen Impulsen dieses Umfeldes, andererseits prägt die Hochschule mit ihren Studierenden, Lehrenden, Absolventinnen und Absolventen das Musikleben der gesamten Region. Dabei schlägt die HfM Trossingen mit dem Landeszentrum MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE eine Brücke ins digitale Zeitalter. Die Hochschule hat etwa 400 Studierende und beschäftigt über 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einem Jahresetat von ca. 7 Mio. Euro. Studierende und Lehrende profitieren von einem Netzwerk internationaler Kontakte innerhalb Europas, den USA und Asiens. Das Profil der Hochschule ergibt sich vor allem durch die intensive Verknüpfung von Studium und beruflicher Praxis.

Aktuelle Ausschreibungen

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet eine

Projektleitung für den D-bü-Wettbewerb (60 %, EG 13 TV-L)

Die Stelle ist bis 31.08.2022 befristet. Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen.

Im Mai 2022 wird der innovative Wettbewerb D-bü der 24 deutschen Musikhochschulen von der Hochschule für Musik Trossingen ausgerichtet (siehe https://www.d-bue.de). Die Projektleitung trägt dafür die Gesamtverantwortung sowohl in administrativer als auch in finanzieller und organisatorischer Hinsicht und ist für die Organisation und Durchführung, die Betreuung der Teilnehmenden und Jurymitglieder sowie die Organisation der Abschlussveranstaltung(en) verantwortlich.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Konzeptentwicklung / strategische Weiterentwicklung im Hinblick auf administrative, finanzielle und organisatorische Belange
  • Koordination der Abstimmung zwischen dem Veranstalter (RKM), der künstlerischen Leitung und der organisierenden Institution (HfM Trossingen)
  • Durchsetzung der vereinbarten Regelungen und Zielvorstellungen des Projekts gegenüber den unterschiedlichen Parteien
  • Finanzplanung, -kontrolle und Abrechnung
  • Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (PR- und Grafik-Agentur, Druckereien etc.)
  • Aufgaben- und Personaleinsatzplanung sowie Ergebniskontrolle für Mitarbeitende und freie Mitarbeitende während des Wettbewerbs
  • Entwurf von Verträgen
  • Koordination von Aufträgen bzw. Vergabeverfahren
  • Verfassen von Berichten und Erarbeitung von Präsentationen
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gremiensitzungen
  • Bericht über bzw. Präsentation von D-bü gegenüber Veranstalter und Partnern
  • Recherche und Besuch ähnlicher Veranstaltungen
  • Koordination der Recherche und Besichtigung von Aufführungsorten
  • Vertragsverhandlungen mit Partnern und/oder Zulieferern/Dienstleistern
  • Entwurf von Änderungen und/oder Ergänzungen der Richtlinien
  • Konzept und Koordination der Evaluation

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Einschlägiges Hochschulstudium, beispielsweise im Bereich Kulturmanagement, Kulturwirtschaft, Medien- und Kulturwissenschaften
  • Erfahrungen im Bereich Projekt- und/oder Veranstaltungsmanagement
  • Ausgeprägte Organisationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Drittmittelakquise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

Was wir Ihnen bieten:

  • Vergütung nach TV-L 13 (bei Vorliegen aller tariflichen Voraussetzungen)
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Personalverantwortung für ein Team
  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem Zukunftsfeld der musikalischen Hochschulbildung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen, kreativen Team einer innovativ ausgerichteten Musikhochschule

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Richten Sie Ihre aussgekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer PDF zusammengefasst (max. 15 MB) bis zum 31. Oktober 2021 (Datum des Maileingangs) an das

Rektorat der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
Mail: rektorat@mh-trossingen.de

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz

 

Gesucht werden:

  • Für das anstehende Wintersemester 2021/22 sind an der Professur für Musikpädagogik drei Hilfskraftstellen (5-7 Stunden / Woche) zu vergeben. Die Tätigkeiten umfassen Literaturrecherche, Mitarbeit in kleineren Forschungsprojekten und musikpädagogischen Projekten sowie Verwaltungsaufgaben. Hier finden Sie nähere Informationen. Bei Interesse bitte bis zum 20. Oktober 2021 bewerben bei thomas.busch(at)mh-trossingen.de.

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen (HfM) mit dem Landeszentrum MUSIK-DESIGN-PERFORMANCE und dem Fachbereich Musikdesign führt im Zeitraum 01.12.2021 bis 30.11.2025 im Rahmen der Ausschreibung "Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung" das Verbundprojekt KISS (Künstliche Intelligenz Service und Systeme) zusammen mit der Hochschule Furtwangen (HFU) durch. Die HfM verfügt bereits über einen fundierten Schwerpunkt im Bereich Digitalität in Kunst, Forschung und Lehre, der um die Expertise im Bereich KI ergänzt werden soll, um die teils disruptiven Veränderungen durch KI-Technologien in allen Bereichen musikalischen Handelns (Komponieren und Produzieren, Rezipieren und Distribuieren wie auch Lehren und Lernen von Musik) künstlerisch mitzugestalten und forschend zu reflektieren. Die Kooperation mit der HFU ermöglicht es auf höchstem Niveau künstlerische Exzellenz und musikspezifische Anwendung von KI-Methoden zu verbinden.

Für den Projektzeitraum 01.12.2021 bis 30.11.2025 ist folgende Stelle zu besetzen:

Künstliche Intelligenz in Musik 4:
Akademischer Mitarbeiter - Leitung Labor für Künstliche Intelligenz und Musik (m/w/d), 50%, TV-L EG 13

Die Stelle ist vom 01.12.2021 bis 30.11.2025 befristet. Eine Verlängerung ist nicht vorgesehen.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Aufbau, Betreuung, Wartung und Leitung der Laboreinrichtungen und der IT- und Rechnerinfrastruktur
  • Recherche und Testung von musikbezogenen KI-Tools
  • Aktive Mitarbeit bei der Umsetzung von musikbezogenen KI-Projekten
  • Betreuung der Studierenden und Lehrenden bei der Benutzung des Labors
  • Mitwirkung am Aufbau des Studienschwerpunktes Master of Music - Künstliche Intelligenz in Musikdesign und Erstellung von KI-bezogenen Lerneinheiten
  • Mitwirkung in der Organisation des Projekts und in Hochschulgremien, insbesondere mit Mitarbeiter*innen des Zentrums für Information und Medien
  • Lehre im Umfang von bis zu 2 Semesterwochenstunden mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz in der Musik

Unsere Anforderungen an Sie: 

  • Einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Technisch versierter Background im Informatikbereich bei gleichzeitiger Kenntnis musikbezogener Anwendungen
  • Kenntnisse in Python / Unity / NodeJS / Webtechnologie / Raspberry Pie / Linux / Motion / Tracking / Computer Vision / Netzwerk-Technik / Server-Wartung
  • Flexibilität, hohes Maß an Teamkompetenzen und Interesse an eigenständiger Einarbeitung
  • Hohe Motivation für die Arbeit in einem interdisziplinären Projekt
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Gremienarbeit

Die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Die Hochschule bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt. 

Die Ausschreibung erfolgt aufgrund des zur Förderung empfohlenen Verbundprojekts "KISS" vorbehaltlich der endgültigen Mittelfreigabe.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen in einer PDF zusammengefasst (max. 15 MB) bis zum 31. Oktober 2021 (Datum des Maileingangs) an

BewerbungKI@mh-trossingen.de

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz

An der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen ist zum Sommersemester 2022 ein

Lehrauftrag für Kinder- und Jugendstimmbildung

im Umfang von 4 - 5 Semesterwochenstunden zu vergeben.

Dieser Lehrauftrag soll altersadäquate Methoden einer zeitgemäßen Vokalpädagogik in den gesangspädagogischen Modulen der Studiengänge Musik (Gesang), Lehramt, Kirchenamt, Musik & Bewegung vermitteln. Ziel dabei ist die Kompetenzvermittlung von Kinder- und Jugendstimmbildung sowie Grundlagenarbeit für kinder- und jugendstimmgerechte Chorleitung.

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Vermittlung von Wissen und Fähigkeiten in Methodik und Praxis der Kinder- und Jugendstimmbildung
  • Stimmphysiologie der Kinder- und Jugendstimme
  • Begleitung der sängerischen-künstlerischen Arbeit im Bereich Kinder- und Jugendchorleitung
  • Etablierung von Kooperationen in der Region im Rahmen der praxisorientierten Ausbildung
  • Bei vorhandender Eignung und Bedarf auch Unterricht im Neben- und Pflichtfachbereich Gesang (Studiengänge Lehramt, Kirchenmusik, Musik & Bewegung), mit optionaler Erhöhung des Lehrumfangs auf bis zu maximal 8 Semesterwochenstunden

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Gesang und/oder im musikpädagogischen Bereich mit vokalem Schwerpunkt
  • Mindestens dreijährige berufliche Praxis in der Kinder- und Jugendstimmbildung, im Musikschulbereich oder im musikpädagogischen Arbeitsfeld
  • Kenntnisse in rhythmisch-musikalischer Erziehung ab Kindergartenalter (z. B. Bodypercussion, Musik & Bewegung, Vokalimprovisation uvm.)
  • Vertrautheit mit Konzeptionen von "Singklassen"
  • Interesse an projektorientiertem, fächerübergreifendem Arbeiten
  • Teamfähigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (u. a. Angaben zum Werdegang, Kopien der Schul- bzw. Hochschulabschlüsse etc.) in einer PDF zusammengefasst (max. 15 MB) bis zum 31. Oktober 2021 (Datum des Maileingangs) an das

Personalbüro der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen
Mai: bewerbung@mh-trossingen.de

Motivierte Studierende, spannende Projekte und engagierte Kolleg*innen warten auf Sie!

Das Thema Datenschutz ist uns wichtig. Informationen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserer Richtlinie, die auf unserer Homepage unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.hfm-trossingen.de/datenschutz