Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenzurück zur Übersicht

Studiengebühren, Verwaltungskosten und
Beitrag des Studierendenwerks

Verwaltungskosten und der Beitrag des Studierendenwerks müssen alle Studierenden bei ihrer Einschreibung oder Rückmeldung bezahlen. Ob und wenn ja Studiengebühren anfallen, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Studienfinanzierung

Anträge auf Befreiung bis 15. Januar beziehungsweise 15. Juni für das folgende Semester an die Studierendenverwaltung.

Kontakt
Zur nächsten Sektion springen

Immatrikulation ab WS 2017/18

  • Studiengebühren für internationale Studierende

Internationale Studierende, die nicht Staatsangehörige eines EU/EWR-Mitgliedstaates sind, müssen ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren in Höhe von 1.500 Euro pro Semester zahlen.
Dies gilt für ein Studium in einem Bachelor-, konsekutiven Master- und Staatsexamensstudiengang. 

  • Studiengebühren für ein Zweitstudium

Studierende, die ein zweites oder weiteres Studium in einem grundständigen Studiengang (Bachelor- oder Staatsexamensstudiengang) oder in einem weiteren (auch konsekutiven) Masterstudiengang nach einem in der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossenen Hochschulstudium aufnehmen (Zweitstudium), müssen ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren in Höhe von 650 Euro pro Semester (Zweitstudiengebühr) zahlen. 

  • Studiengebühren für einen weiterbildenden Master

Für folgende weiterbildende Masterstudiengänge werden Studiengebühren in Höhe von 650 Euro pro Semester erhoben:

Kammermusik | Liedgestaltung | Oper | Vokalensemble | Performance | Neue Musik | Musik & Movement | Musikvermittlung | Dirigieren | Ensembleleitung | Klassenmusizieren | 3. und 4. Lebensabschnitt | Orchester | Extendes Music Education | Musikwissenschaft

Zur nächsten Sektion springen

Gebühren pro Semester 

 Studienbeginn ab WS 2017/18
Bachelor/ Gymnasiallehramt (Schulmusik) und konsekutive Masterstudiengänge1.500 € - nur für Studierende aus Ländern außerhalb der EU/EWR 
zweites Studium (Bachelor oder Master) für Studierende aus Deutschland oder EU/EWR650 €
 Studienbeginn ab WS 2018/19 
weiterbildende/ bzw. nicht konsekutive Masterstudiengänge laut Satzung650 € 
Aufbaustudiengang Konzertexamen1000 € 
Promotion-
Kontaktstudium (künstlerisch)1.400 € SS |  1.600 € WS 
Kontaktstudium (künstlerisch-pädagogisch und wissenschaftlich)500 €
Jugendklasse420 € SS | 540 € WS
Gasthörer
 
102 €
Verwaltungskostenbeitrag70,00 €
Studierendenwerksbeitrag41,50 €

Fördermöglichkeiten

Informationen zu Fördermöglichkeiten wie BAföG oder Stipendien: Infothek für Studierende > Fördermöglichkeiten

Umfassende Informationen und eine telefonische Hotline zum Thema Studiengebühren auf der Seite des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg: mwk.baden-wuerttemberg.de

Möglichkeiten der Gebührenbefreiung

Links

Informationen zu Studiengebühren nach dem Landeshochschulgebührengesetz: mwk.baden-wuerttemberg.de

Informationen über Studiengebühren ab WS2017/18

Studiengebühren in weiterbildenden Masterstudiengängen
und postgradualen Studiengängen laut Satzung Musikhochschule Trossingen:

Studiengebühren laut Satzung

Doktorandinnen und Doktoranden zahlen keine Studiengebühren.

Übergangsregelung

Internationale Studierende und Studierende im Zweitstudium, die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes, also im Sommersemester 2017, bereits an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen immatrikuliert sind, können ihr Studium in diesem Studiengang und mit dem aktuell angestrebten Abschluss in Trossingen gebührenfrei zu Ende führen (Bestandsschutz). Dies gilt auch bei zwei oder mehr Studiengängen, für die bereits vor Inkrafttreten des Gesetzes eine Immatrikulation besteht.