Zum Inhalt springen
Youtopia-Visualisierung
Zur nächsten Sektion springenzurück zur Übersicht

YOUTOPIA - Stadtvisionen erleben

Drei Hochschulen, fünf Studiengänge, eine Vision: Die Zukunft der Stadt in »YOUTOPIA«

Zur nächsten Sektion springen

DIE AUSTELLUNG | Auf der Suche nach der Idealen Stadt

Die wachsende Weltbevölkerung und begrenzter Wohnraum führen sukzessive zu Megacities. Bis 2050 leben voraussichtlich 80% der Menschen in Städten. Welche Herausforderungen ergeben sich dabei? Klimawandel, soziale Gegensätze und Verteilungskämpfe?
Seit jeher entwerfen Menschen utopische Gegenentwürfe für eine ideale Stadt. Diese Träume sind Inspiration und Maßstab für die Zukunftsgestaltung. Stadtutopien erkennen dabei Schwächen realer Städte und wollen Missstände verbessern. Warum nicht eine ideale Stadt für alle?


In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Konstanz präsentieren die Universität Konstanz, die Hochschule Konstanz für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) sowie die Staatliche Hochschule für Musik Trossingen visionäre Stadtplanungen aus vergangenen Epochen und der gegenwärtigen Zeit. Die vielfältigen Perspektiven auf diese utopischen Stadtkonzepte sollen das Publikum dazu anregen, über ihre eigenen Vorstellungen einer zukünftigen Stadt nachzudenken und diese schließlich mithilfe von Künstlicher Intelligenz im obersten Stockwerk von »YOUTOPIA« virtuell zu gestalten. Studierende des Studiengangs Musikdesign waren für Raumklänge und die Vertonung der interaktiven Medien und Filme verantwortlich.

Impressionen aus der Ausstellung