Zum Inhalt springen

Kontaktdetails

teddyezra(at)gmail.com

Historische Klarinette

Vita

Teddy Ezra wurde in Beer Sheeva (Israel) geboren. Er studierte bei Itzhak Katzap und Chen Halevi (Moderne Klarinette) sowie bei Ernst Schlader (Historische Klarinette). Durch dieses fundierte Studium kann er auf einen breitgefächerten Erfahrungsschatz sowohl bei modernen als auch bei historischen Instrumenten zurückgreifen. Teddy Ezra ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe und Gewinner mehrerer Stipendien: „America-Israel Cultural Foundation“, „Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit", Stipendium der Musikhochschule Siena (Italien) und der Musikhochschule Trossingen, erster Preis beim Wettbewerb des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (D.A.A.D für alle Instrumente) und ein Auszeichnung der Kunststiftung Baden-Württemberg (Bereich Klassische Musik für seine Pionierarbeit „Mit historischen Instrumenten Neue Musik zu spielen“).

Seine erste Anerkennung erfuhr er 2002 als Soloklarinettist beim israelischen Sinfonieorchester von Beer Sheeva, dann als Mitglied der Jungen Oper des Staatstheaters Stuttgart und an der Staatsoper Stuttgart “Zeitoper”. Weitere Beachtung im Bereich Alte Musik fanden sein Mitwirken bei der bayrischen Theaterakademie – Hofkapelle München, dem „L’arpe festante“ Barockorchester München, dem Barockorchester „La Fontane“ sowie dem Barockorchester Frankfurt am Main.

Seine kammermusikalischen Erfahrungen machte Teddy Ezra bei renommierten Ensembles wie dem “the 21st Century Ensemble”, dem deutsch-israelischen „Else-Ensemble“, dem Ensemble „Musica Viva“, dem Phillidor Ensemble, dem Ensemble Tutzfrequenz und dem Ensemble Meredith Monk aus New York. Regelmäßig wird er bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, beim Kollegium Musikum Riga, beim Berner Consort, beim Musica Viva Stuttgart sowie dem Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode eingeladen, als Solist zu spielen. Außerdem ist er Gast verschiedener Musik Festivals wie: Riva del Garda Musik Festival (Italien), Schwarzwald Musik Festival, SinusTon-Festival für neue Musik in Magdeburg, Innsbrucker Festwochen der Alte Musik (Österreich), Riga Alte Musik Festival (Lettland) und Donaueschinger Musiktage. Sowohl für den Klassiksender des Israelischen Radios – “The Voice of Music”, für das Tschechische National Radio, Deutschlands Kultur Radio, Südwest-Rundfunk (SWR), als auch für den Nationalen Fernsehsender in Israel, Österreichische Rundfunk und ARTE nahm Teddy Ezra verschiedene Werke auf.

Seit 2019 ist Teddy Ezra Dozent für Historische Klarinette & Kammermusik an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen.