Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenzurück zur Übersicht

Wahlbereich

Die unten aufgeführten Angebote sind Veranstaltungen sind dem Wahlbereich zugeordnet. Belegt werden können - je nach freier Kapazität - aber auch die meisten Angebote in den anderen Kapiteln. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Lehrenden.

Ahner - Bundeskongress Musikunterricht - Mannheim

MODULWahlbereich
NAMEAhner, Prof. Dr. Philipp
TITELBundeskongress Musikunterricht - Mannheim
BESCHREIBUNGWas erwartet die Besucherinnen und Besucher beim 5. Bundeskongress Musikunterricht? VIDEO-TRAILER: https://drive.google.com/file/d/1Ij_RFvqzdWIpnw5R-9dJn7ihFWIVVpfC/view. Tagungszentrum wird das "Congress Center Rosengarten" im Mannheimer Zentrum sein. Weitere Tagungsstandorte sind die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, die Musikschule sowie umliegende Schulen. Ein reichhaltiges und zielgruppenspezifisches Fortbildungsangebot für Studierende, Referendare und Hochschullehrende. Anmeldung bis 15. September 2022 bei Philipp Ahner UND auf der Kongress-Homepage https://bk-mu.de/ (Kosten: 50,- € inkl. Beitritt zum BMU)
TERMIN28.09.-02.10.2022
UHRZEIT09.00-21.00 Uhr
RAUMMannheim
LEISTUNGAktive Teilnahme am 5. Bundeskongress Musikunterricht
LP1-2 LP

Ambrosini - European Nyckelharpa Training

MODUL
NAMEAmbrosini, Marco
TITELEuropean Nyckelharpa Training: Von Ludvig Mathias Lindeman bis Edvard Grieg
BESCHREIBUNGNorwegischer Folk & Romantik. Melodien aus der Lindeman-Sammlung "Ældre og nyere Fjeldmelodier" (1853-1867) und Bearbeitungen bzw. Kompositionen von Edvard Grieg. Nicht nur für Schlüsselfidel/Nyckelharpa: alle Instrumente sind willkommen - Stimmung A=440. Anmeldung: email(at)marcoambrosini.eu
TERMIN18.-20.11.2022
UHRZEIT18.11. ab 15.00 Uhr, 19./20.11. ganztags 
RAUM131/132
LEISTUNGAktive Mitwirkung im Ensemble
LP1 LP

Beyer - Das Klavierkonzert im 19. Jahrhundert

MODULW
NAMEBeyer, Peter
TITELDas Klavierkonzert im 19. Jahrhundert
BESCHREIBUNGEntwicklung der Gattung des Klavierkonzertes von Beethoven bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Analysen und Interpretationsvergleiche bedeutender Klavierkonzerte von Beethoven, Chopin, Mendelssohn, Schumann, Liszt, Brahms, Tschaikowski, Rachmaninow u.a.
TERMINDienstag, Beginn am 11.10.2022
UHRZEIT18.00-19.00 Uhr
RAUM221
LEISTUNGregelmässige Teilnahme, Hausarbeit
LP1 LP

Beyer - Die Matthäus-Passion von J.S. Bach

MODULW
NAMEBeyer, Peter
TITELDie Matthäus-Passion von J.S. Bach
BESCHREIBUNGAnalysen und Interpretationsvergleiche zur Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach.
TERMINMontag
UHRZEIT12.00-13.00
RAUM221
LEISTUNGregelmässige Teilnahme, Hausarbeit
LP1 LP

Bleicher - Einführung in die Spielweise Alter Orgelmusik des 17. u. 18. Jhdrts.

MODULWahlmodul
NAMEBleicher, Prof. Stefan Johannes
TITELEinführung in die Spielweise Alter Orgelmusik des 17. u. 18. Jhdrts.
BESCHREIBUNGEs werden zentrale Aspekte der historischen Spielweise, wie: Fingersatz, Registrierung, Affekte, Ornamentik, Orgeldispositionen etc. besprochen und anhand von exemplarischen Werken konkret erarbeitet und aufgeführt.
Teilnahme für alle Orgelstudierenden in Hf und NF.
TERMINMontag
UHRZEIT17.00-19.00 Uhr
RAUMR 128
LEISTUNGErarbeitung beispielhafter Werke diverser Nationalstile, aktive Teilnahme
LP1 LP

Bleicher - Exkursion an hist. Orgeln in Hamburg, Lübeck und Lüneburg

MODULKSP, KKON, W
NAMEBleicher, Prof. Stefan Johannes
TITELExkursion an hist. Orgeln in Hamburg, Lübeck und Lüneburg
BESCHREIBUNGWir besuchen 12 bedeutende Orgeln im hamburger Umland, lernen deren Dispositionen und Klanglichkeit kennen und spielen darauf die jeweils adäquate Orgelliteratur.
TERMIN09.10.22 - 13.10.22
UHRZEIT09.00-20.00 Uhr
RAUMin 10 Kirchen der Region
LEISTUNGaktive Teilnahme
LP1 LP

Blessing - Einführung in die Spielweise Alter Orgelmusik des 17. u. 18. Jhdrts.

MODULWahlmodul
NAMEBlessing, Prof. Clara; Brunmayr-Tutz, Prof. Linde; Ezra, Teddy; Viola, Letizia; Zanetta, Alexandre
TITELHarmoniemusik auf historische Instrumente
BESCHREIBUNGIn verschiedenen Kammermusikbesetzungen wird das Harmoniemusik Repertoire auf die historische Blasinstrumente geprobt und vorgetragen.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMnach Absprache
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Brümmer, Goßmann - Raumklang

MODUL
NAMEBrümmer, Prof. Ludger, Goßmann, Prof. Dr. Joachim
TITELRaumklang
BESCHREIBUNG„Immersiver" Klang ist das Buzzthema im Audiobereich am Beginn des 21. Jarhunderts. Von Kino-Soundtracks, Klangdomen, dem Dolby Athmos System für das Wohnzimmer bis zu Computerspielen und mobilen Anwendungen erfahren neben dem traditionellen Stereo-Klang nun räumliche Mehrkanalformate immer häufigere Anwendung. Im Seminar werden die Grundlagen der Raumklangkomposition theoretisch und praktisch vermittelt. Neben einer Einführung in die psychoakustischen Grundlagen werden kompositorische Anwendungen anhand von historischen Beispielen und eigenen Übungen behandelt. Ein Überblick über die technische Systematik (verfügbare Raumklangtechnik) und die historische Genese und Entwicklung von Raumklang begleitet die praktischen Projektarbeiten, Diese können alternativ auf Basis von digitalen Audio-Workstations oder Coding-Umgebungen mit der Meyersound-Mehrkanal-Anlage oder dem Klangpavillon der Hochschule umgesetzt werden. Das Seminar richtet sich an Studenten aller Studienrichtung mit zumindest geringfügigen Computerkenntnissen.
TERMINDienstag
UHRZEIT18.30-20.30 Uhr
RAUM153
LEISTUNGErstellung eines Raumklang-Musikprojekts
LPn.V.

Cromm - Extrakurs(e) zu Inhalten aus Gehörbildung – Analyse – Tonsatz – Klavierpraxis

MODULBA: W
NAMECromm, Prof. Helmut
TITELExtrakurs(e) zu Inhalten aus Gehörbildung - Analyse - tonsatz - Klavierpraxis
BESCHREIBUNGGehörbildung – Analyse – Tonsatz – 
Klavierpraktische Übungen (harmonische Strukturen, Modulationen), Partimentospiel, Liedharmonisation:
Zu diesen Inhalten der Module in Musiktheorie und Gehörbildung ist das Kursangebot als Unterstützung und Ergänzung gedacht und soll sich eng orientieren am bisher bzw. aktuell besuchten Pflichtunterricht. 
Je nach Kenntnissen und Wünschen der Teilnehmenden können Schwerpunkte gesetzt und bei Bedarf verschiedene Gruppen gebildet werden. 
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMh.cromm(at)doz.hfm-trossingen.de
LEISTUNGLN
LP1-2 LP

Döbereiner - Creative Coding

MODULW
NAMEDöbereiner, Prof. Dr. Luc
TITELCreative Coding
BESCHREIBUNGDieser Kurs soll die Teilnehmer:innen dazu befähigen, Code, Algorithmen und Webtechnologien in künstlerische und musikalische Werkzeuge und Materialien zu verwandeln. Der Kurz vermittelt wesentlich Grundlagen der Programmierung (Variablen, Bedingungen, Iteration, Funktionen und Objekte) mit JavaScript. Insbesondere werden audiovisuelle Browser-basierte Programme mit der JavaScript-Bibliothek p5.js (https://p5js.org/) entwickelt, die es Musiker:innen, Komponist:innen und Klangkünstler:innen ermöglicht, mit gängigen Webbrowsern komplexe Patches, Tools, Installationen und Instrumente zu erstellen. Darüber hinaus werden verschiedene generative Prozesse besprochen, die emergente Muster und Verhaltensweisen erzeugen.
Der Kurs richtet sich an Studenten mit oder ohne vorherige Programmiererfahrung. Engagierte individuelle Arbeit an Übungen und Aufgaben ist unerlässlich.
TERMINFreitag
UHRZEITn.V.
RAUMC304/C305
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme und Projektarbeit
LPje nach erbrachter Leistung

Duftschmid - Improvisation nach historischen Vorbildern

MODULBA III, MA IX: W
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELImprovisation nach historischen Vorbildern
BESCHREIBUNGVokal- Instrumentaler Gruppenunterricht. Improvisationen im Stil der Renaissance sowie des Früh- und Hochbarock.Themenkreise: Melodien, Modi, Basso Ostinato, Ricercare, Ground, Fantasie, Muzette, "Alla Bastarda".
Ziel ist die Erlangung folgender Kompetenzen: Stilsichere Improvisationen nach Historischen Vorbildern.
TERMINMontag
UHRZEIT16.30 Uhr
RAUM131
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Duftschmid - Consort

MODULBA III, MA IX: W
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELConsort
BESCHREIBUNGInstrumentale und vokale Musik mit Gambenconsort 1480-1750 (Gruppenunterricht). Ziel ist die Erlangung folgender Kompetenzen: Stilistische und technische Beherrschung des Repertoires für Consort. Das Wahlmodul wendet sich an Studierende der Alten Musik: SängerInnen, Sreicher, Laute, Basso Continuo
TERMINMontag
UHRZEIT18.30 Uhr
RAUM131
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Duftschmid - Viola da gamba

MODULBA I-4, 5, MA: W
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELViola da gamba
BESCHREIBUNGZiel ist die Erlangung folgender Kompetenzen: Einführung in Stil und Technik der Viola da gamba
Unterrichtstermine nach Vereinbarung
TERMIN10.10.2022
UHRZEIT14.30 Uhr
RAUM131
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Duftschmid - Ausgewählte Kapitel der Musik des 17. Jahrhunderts

MODULBA III, MA IX: W
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELAusgewählte Kapitel der Musik des 17. Jahrhunderts
BESCHREIBUNGVokale und instrumentale Ensemble- und Solowerke des 17. Jahrhunderts (Gruppenunterricht).
Ziel ist die Erlangung folgender Kompetenzen: Stilistische und technische Beherrschung des Repertoires anhand exemplarischer Werke mit kammermusikalischer Besetzung aus dem 17. Jahrhundert.
Das Wahlmodul wendet sich an Studierende der Alten Musik: SängerInnen, Sreicher, Bläser, Basso Continuo.
TERMINMontag
UHRZEIT12.30 Uhr
RAUM131
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme  (Vortragsabend)
LP2 LP

Großmann - Partnerunterricht am Klavier

MODULW
NAMEGroßmann, Mechthild
TITELPartnerunterricht am Klavier
BESCHREIBUNGPartnerunterricht am Klavier im Frühinstrumentalunterricht: Hospitationen, Übernahme einzelner Unterrichtsphasen, Reflexion.
Darstellung und Entwicklung von Unterrichts-Konzeptionen, Rollen, Aktionsformen und Kommunikation im Gruppenunterricht mit 2 Kindern.
Anmeldung per E-Mail gewünscht: m.grossmann(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINFreitag
UHRZEIT14.00-16.00 Uhr
RAUMB 203
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1 LP

Hennig - Korrepetition für Pianisten/innen und Dirigenten/innen - Seminar/Übung

MODULBA I-1, MA I-1, MA XI: W
NAMEHennig, Jan
TITELKorrepetition für Pianisten/innen und Dirigenten/innen - Seminar/Übung
BESCHREIBUNGVoraussetzung ist das ausgeprägte Interesse an orchestraler Musik!
Spielen von Klavierauszügen - orchestrales Spiel - Vereinfachen - Hinzuspielen von nicht im Klavierauszug stehenden Stimmen - Spielen nach Schlag des/der Dirigent*In - Vom-Blatt-Spiel (Prima-Vista) - Einstudierung von Sängern - Rezitative - Ensembleproben - Darstellen der Gesangsstimmen vom Klavier aus - Repertoirekenntnis der Standartwerke
Zielgruppe: a) insbesondere Tutoren, welche in den Gesangsklassen oder im szenischen Unterricht begleiten. Für diese auch Einzelunterricht möglich. b) alle Interessenten mit mindestens guten pianistischen Fähigkeiten
Maximal 6-9 Teilnehmer*innen. Gruppeneinteilung der Kleingruppen in der ersten Unterrichtswoche. Anmeldung bitte per Mail an j.hennig(at)la.hfm-trossingen.de.
TERMINDienstag, ab 04.10.2022
UHRZEIT09.30/10.30/11.30 nach Absprache und Einteilung
RAUMB 203
LEISTUNGregelmässige aktive Teilnahme inclusive Vorbereitung (=Üben!)
LP1-3 LP

Hoffmann - The Magic of Timing and Micro Timing

MODULBA/BG/MA/MG: W
NAMEHoffmann, Prof. Tobias
TITELThe Magic of Timing and Micro Timing
BESCHREIBUNGIt don't mean a thing, if it ain't got that swing! Das Geheimnis großer Musik liegt oft garnicht so sehr im Notentext, sondern viel mehr wo diese Noten platziert werden. Dieses Seminar widmet sich der Magie des Timings, des Grooves, dem hinter- und vor-dem-Beat-Spielen, der Polyrhythmik, dem "Flam" und der Verbindung von Rhythmus, Dynamik und Sound. An Hand von bekannten Musikbeispielen und praktischen Übungen gehen wir der Sache auf den Grund.
TERMINMittwoch
UHRZEIT11.00-12.00 Uhr
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Kanczyk - Methodisches Projekt – „Schulinterner Klavierwettbewerb“ an einer Musikschule

MODULWahlmodul: Studierende BL, BP, SM, KS
NAMEKanczyk, Michael
TITELMethodisches Projekt – „Schulinterner Klavierwettbewerb“ an einer Musikschule
BESCHREIBUNG- Praktisches Erleben einer großen Veranstaltung an einer Musikschule
- Vorbereitung, Organisation und Durchführung eines Projektes

Nach drei Jahren Pause, bedingt durch die Corona-Pandemie findet wieder in der Kunst- und Musikschule der Stadt Donaueschingen 12. Schulinterner Klavierwettbewerb statt. Dank des Förderprogramms „Abmilderung pandemiebedingter Lernrückstände“ bietet dieses Projekt den Studierenden einen vertieften Einblick in eine Veranstaltung an einer Musikschule.

Kompetenzen:
- Kenntnisse der Unterrichtsliteratur für Klavier aus der Unter-, Mittel- und Oberstufe in der Anlehnung an den Lehrplan vom Verband deutscher Musikschulen.
- Erkennung des Schwierigkeitsgrades und Ausführungsproblematik.
- Einblick in den Leistungsstand der Schüler*innen, Bewertungskriterien, Reflexion
- Motivation und Kommunikation der teilnehmenden Schüler*innen

Anmeldung erforderlich: mrmkanczyk(at)gmx.de
TERMINSamstag, 26. November 2022, 09.00-16.00 Uhr - Wertungsspiele AG 1-6
Sonntag, 27. November 2022, 17.00 19.30 Uhr - Preisträgerkonzert
Seminare: Termine im November nach Absprache
UHRZEITsiehe unter Termin
RAUMKunst- und Musikschule der Stadt Donaueschingen
LEISTUNGSchriftlicher Bericht
LP1 LP

Klein - Mikrofonvergleich + Ensembleaufnahme

MODULWahlveranstaltung
NAMEKlein, Tobias
TITELMikrofonvergleich + Ensembleaufnahme
BESCHREIBUNGMi 09.11.2022 C403 Grundlagen der Audiotechnik + Kabel
Mi 23.11.2022 C403 Mikrofone
Mi 30.11.2022 C403 Stereofonie
Mi 14.12.2022 C403 Mischpulte
Mi. 11.01.2023 C403 Grundlagen einer Audioproduktion und Einführung in Sequoia
Sa 14.01.2023 kl. Aula Mikrofonvergleich (Praxis) (09:00 – 18:00 Uhr)
Mi 08.02.2023 Postproduktion
Mi 15.02.2023 Postproduktion
Theoretische Vermittlung von Grundlagen der Mikrofon- und Audiotechnik. Es werden anhand weniger Instrumente die Klangeigenschaften und Positionen verschiedener Mikrofone verglichen und aufgenommen. Zudem: Aufnahme und Mikrofonierung eines Ensembles, sowie Nachbearbeitung und Fertigstellung
TERMINMittwoch + Samstag (siehe Beschreibung)
UHRZEIT14.00-16.00 Uhr
RAUMC 403
LEISTUNGAktive Teilnahme an den Terminen
LP2 LP

Kuhn Botelho - Studentische Redaktion Social Media

MODULW/BK, offen für alle
NAMEKuhn Botelho, Patrick
TITELStudentische Redaktion Social Media
BESCHREIBUNGIm Rahmen dieser Veranstaltung entwickeln die teilnehmenden Studierenden ein semesterübergreifendes Konzept für ausgewählte Social Media Kanäle der Hochschule, setzen dieses in die Praxis um und übernehmen im Team die studentische Redaktion der Inhalte. Durch die Omnipräsenz sozialer Medien im modernen Berufsalltag ist es zunehmend vorteilhaft, sich mit sozialen Netzwerken, ihren Vorzügen aber auch ihren Schattenseiten zu befassen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird über ihre Funktionsweise, ihren Platz im individuellen Workflow und ihre Bedeutung für Bildung und Aufklärung diskutiert und Ergebnisse fließen direkt in die Gestaltung von Inhalten für die Hochschule ein. Die Theorie wird auf ein notwendiges Minimum reduziert und auf die praktische Arbeit wird besonders wert gelegt. Zu den praktischen Aufgaben gehören beispielsweise die Aufnahme von Bildern und Kurzvideos sowie der mobile Schnitt und die geschickte Positionierung auf den Plattformen der Hochschule.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMnach Absprache
LEISTUNGsiehe Beschreibung
LP1-2 LP

Kurig - Weltmusik/ Körperarbeit

MODULW
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELWeltmusik/Körperarbeit
BESCHREIBUNGAus chinesischer Energiearbeit (Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong nach Jiao Guorui) neue Anregungen für die eigene Instrumentaltechnik finden.
TERMINMontag
UHRZEIT20.00 Uhr
RAUMB 205
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Kurig - Weltmusik/ Konakol - Einführung

MODULW
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELWeltmusik/ Konakol - Einführung
BESCHREIBUNGPraktische Einführung in die südindische Rhythmussprache
TERMINMontag
UHRZEIT14.00 Uhr
RAUMB 201
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Kurig - Weltmusik/ Konakol - Weiterführung

MODUL BA/BG/MA/MG: W
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELWeltmusik/ Konakol Weiterführung
BESCHREIBUNGWeiterführende Erarbeitung der südindischen Rhythmussprache
TERMINDienstag
UHRZEIT14.00 Uhr
RAUMB 201
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Kurig - Weltmusik - Hörseminar

MODULW
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELWeltmusik - Hörseminar
BESCHREIBUNGAnhand von Hörbeispielen mehr über außereuropäische Musiktraditionen erfahren
TERMINDienstag
UHRZEIT10.00 Uhr
RAUMB 201
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Landshamer - Exkursion nach Dresden

MODULBA/MA/KE: W, MA II & IV: KSP
NAMELandshamer, Prof. Christina 
TITELExkursion nach Dresden 
BESCHREIBUNGWir begeben uns auf die Spuren der Deutschen Romantik und lernen Dresden als Kultur- und Musikstadt kennen:
Casper David Friedrich - Das Wanderermotiv
R. Wagner: Der Ring des Nibelungen
Highlightführung im Albertinum mit Schwerpunkt Casper David Friedrich
Führung Historische Altstadt, Kuppelaufstieg Frauenkirche
Besuch der Vorstellung R. Wagner Götterdämmerung im Kulturpalast, Ggf. Künstlergespräche
Max. 8 Teilnehmer:innen, Anmeldung unter c.landshamer(at)doz.hfm-trossingen.de erbeten.
TERMIN13.-16.10.2022
UHRZEIT09.00-21.00 Uhr
RAUMKulturorte in der Historischen Altstadt
LEISTUNGAktive Teilnahme
LP1 LP

Maier - Vom-Blatt-Spiel für Akkordeon-Studierende

MODULBA I-3, MA I-1 (Akkordeon): W
NAMEMaier, Prof. Hans
TITEL Vom-Blatt-Spiel für Akkordeon-Studierende
BESCHREIBUNGDas Vom-Blatt-Spiel stellt im Falle des Instruments Akkordeon eine besondere Herausforderung dar: eine optische Kontrolle ist - bedingt durch die Position des Instruments - nicht möglich, zudem gehorchen die drei Manuale des Instruments unterschiedlichen Anordnungsprinzipien. Anhand der "Handstücke" von Daniel Gottlob Türk soll diese Fähigkeit geschult und verbessert werden, gleichzeitig aber auch ein Bewusstsein für die Ästhetik der Kompositionen geschärft werden.
TERMINMittwoch
UHRZEIT18.00-19.00 Uhr
RAUM112
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1 LP

Maier - Konzert im Kindergarten

MODULW
NAMEMaier, Prof. Hans
TITELKonzert im Kindergarten
BESCHREIBUNGSeit dem Sommersemester 2008 findet im Regine-Jolberg-Kindergarten wöchentlich ein Konzert mit Studierenden der Hochschule für die Kindergartenkinder statt: ob Instrumentenvorstellung, musikalisierte Geschichte, Konzert mit vermittelndem Aspekt… - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Vorbesprechung, Informationen zum Ablauf sowie Festlegung des Donnerstag, an dem das Konzert im Sommersemester 2022 stattfindet; Organisation, Vorbereitung und zweimalige Präsentation eines musikvermittelnden 15- bis 20-minütigen Projekts mit altersspezifischer Didaktik-Methodik (Zielgruppe: 3- bis 7-jährige Kindergartenkinder); Nachbesprechung/Feedback.
Nähere Informationen: h.maier(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINDonnerstag
UHRZEIT10.00-11.00 Uhr
RAUMRegine-Jolberg-Kindergarten Trossingen
LEISTUNGsiehe Beschreibung
LP1 LP

Manke - Partiturspiel

MODULBA I-1, MA I-1 (Klavier): W, BG I 20: KP, BG I 21: KT (Schulpraktisches Klavierspiel)
NAMEManke, Eckart
TITELPartiturspiel
BESCHREIBUNGErarbeiten und Spielen von leichten Chorpartituren (auch Transposition) bis hin zum Spielen symphonischer Werke. "Alte" Schlüssel; transponierende Instrumente; Instrumentenkunde allgemein;
TERMINMittwoch
UHRZEITnach Absprache
RAUMB203 / 164
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Matzke - Workshop Matthäus-Passion

MODULW
NAMEMatzke, Prof. Werner
TITELMatthäus-Passion - Workshop
BESCHREIBUNGIn diesen Workshops wird die Matthäus-Passion von J.S. Bach vorgestellt und gemeinsam musiziert, angeprobt und erklärt. Dieser Workshop ist für alle Studierenden offen und dient auch als Vorbereitung für das Projekt Ende Februar/Anfang März 2023. Interessierte Studierende wenden sich bitte an w.matzke(at)doz.hfm-trossingen.de. Die Noten können ab Mitte Oktober 2022 abgeholt werden.
TERMIN18./19.11.2022 und 13./14.01.2023
UHRZEITnach Absprache/Ansage
RAUM131/132
LEISTUNGTeilnahme unter Vorbereitung der entsprechenden Stimme bzw. Arie
LP2 LP

Meléndez - Zink-Diminution und Barockposaune Konzert-Projekt / Eingeladen Lehrer: Wim Becu (BE), Josué Meléndez (CH)

MODULWahlmodul
NAMEMeléndez, Josué
TITELZink-Diminution und Barockposaune Konzert-Projekt / Eingeladen Lehrer: Wim Becu (BE), Josué Meléndez (CH)
BESCHREIBUNGZink-Diminution und Barockposaune Konzert-Projekt
- Termin: 12. - 15.1.2023 (mit einem Konzert am 15.1.2023)
- Konzert Projekt: Nürnberg und Friedrich Lindners Gemma Musicalis
• Der Beginn des musikalischen Einflusses vom Süden auf den Norden der Alpen am Ende des 16. Jahrhunderts.
- Eingeladen Lehrer: Wim Becu (BE), Josué Meléndez (CH)
TERMIN12. - 15.1.2023
UHRZEIT10.00 - 19.00 Uhr
RAUMKein Raum
LEISTUNG- Konzert Projekt: Nürnberg und Friedrich Lindners Gemma Musicalis
LP4 LP

Meléndez - Workshop Renaissance-Barock Posaune + Diminution

MODULWahlmodul Posaune-Diminution
NAMEMeléndez, Josué
TITELWorkshop Renaissance-Barock Posaune + Diminution
BESCHREIBUNGBarockposaune - Diminution Workshop 1
- Termin: 15. - 16.11.2022
- Semester Thema: Nürnberg and Friedrich Lindners Gemma Musicalis
• Gemma Musicalis (Nürnberg 1588 –1590) is an anthology of Italian renaissance music, edited in three volumes by Friedrich Lindner, thoroughly compiled to reach a broad German speaking public.
- Eingeladen Lehrerin: Emily White (UK)
• Barockposaune Workshop in Kombination mit der Zink-und Diminution—Klasse
• Mit einer Einführungsvortrag zur Musik in Nürnberg am Ende des 16. Jahrhunderts und wofür Lindner steht. (Meléndez)
TERMIN15.-16.11.2022
UHRZEIT10.00 - 19.00 Uhr
RAUMAltes Rat- und Schulhaus und 131-132
LEISTUNGWorkshop Renaissance-Barock Posaune + Diminution
LP1 LP

Meléndez - Workshop 2 Renaissance-Barock Posaune und Diminution

MODULWahlmodul
NAMEMeléndez, Josué
TITELWorkshop 2 Renaissance-Barock Posaune und Diminution
BESCHREIBUNGZink-Diminution und Barockposaune Workshop 2
- Termin: 06. - 08.12.2022
- Semester Thema: Nürnberg and Friedrich Lindners Gemma Musicalis
- Eingeladen Lehrer: Wim Becu (BE), Josué Meléndez (CH)
• Mit einer Präsentation über musikalische Einflüsse zwischen den Nord- und Südalpen während der Renaissance und des Frühbarocks. (Meléndez)
• Aufführung ausgewählter Werke von Gemma Musicalis und interne Präsentation der drei Klassen in Form eines Vortragsabends.
TERMIN6.-8.12.2022
UHRZEIT10.00 - 19.00 Uhr
RAUMAltes Rat- und Schulhaus
LEISTUNGBarockposaune Workshop in Kombination mit der Zink-und Diminution—Klasse
LP2 LP

Niedecken - Echoes of Muses - Konzertprojekt 8.12.2022 Donaueschingen Museum Art Plus

MODULWahlmodul
NAMENiedecken, Bernd
TITELEchoes of Muses - Konzertprojekt 8.12.2022 Donaueschingen Museum Art Plus
BESCHREIBUNGUnter der Regie von Bernd Niedecken wird für das Konzert "Echoes of Muses" am 8.12.2022 im Museum Art Plus zugunsten des Fördervereins ein Programm mit Sängern und Instrumentalisten auf historischen Instrumenten einstudiert. Hist. Tanz und Hist. Gestik sind Teil der Einstudierung. Es kommen auch digitale Medien zum Einsatz.
Untertitel: Echoes delle donne, Echoes of Venice
TERMINnach Vereinbarung. Kontakt Franziska Blömer, E-Mail f.bloemer(at)stud.hfm-trossingen.de
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMnach Vereinbarung
LEISTUNGEinstudierung und Aufführung eines halbszenischen Programms, auch in Interaktion mit digitalen Medien
LP5 LP

Reiner - Digitaler Notensatz - Workshop

MODULW
NAMEReiner, Tobias
TITELDigitaler Notensatz - Workshop
BESCHREIBUNGEinführung in den digitalen Notensatz mit frei verfügbarer und kommerzieller Software.
Anmeldung per Email: t.reiner@doz.hfm-trossingen.de
TERMINBlockveranstaltung nach Vereinbarung
UHRZEITNach Vereinbarung
RAUMC 403
LEISTUNGAktive Teilnahme und Abschluss eines selbstständigen Notationsprojekts
LP1 LP

Rehfuß - Chinesisch-Kurs Anfänger und Fortgeschrittene

MODULSprache
NAMERehfuß, Ria, Zhongyan Laufer
TITELChinesisch-Kurs für Anfänger und Fortgeschrittene
BESCHREIBUNGoffen für alle Studiengänge, Lehrende und Verwaltungspersonal
Einführung in einfache sowie weiterführende Konversation und Schriftzeichen der chinesischen Hochsprache Mandarin. Besonders zu empfehlen für Austauschinteressierte
TERMINDonnerstag
UHRZEIT18:45 - 20:30 Uhr
RAUMAushang beachten!
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme.
LP1 LP

Rehfuß - BWS-plus-Projekt / Video & Bewegungsimprovisation

MODULWM
NAMERehfuß, Ria
TITELBWS-plus-Projekt / Video & Bewegungsimprovisation
BESCHREIBUNGVideo & Bewegungsimprovisation
offen für alle Studiengänge
Schwerpunkt des Kurses ist das durch die Baden-Württemberg-Stiftung geförderte Projekt "Wie kommen wir zusammen?!". Es geht dabei um Improvisationsgrundlagen in Bewegung, sowie den Zusammenschluss unserer koreanischen und chinesischen Partnerunis durch virtuelle Übertragung = Improvisation über Distanz. Dabei spielt die Auseinandersetzung mit dem Übertragungsmedium "Kamera" eine essentielle Rolle. Möglichkeiten sinnvoller "Zusammenkunft" werden erforscht und angewandt.
TERMINDienstag
UHRZEIT14:00 - 15:30 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1 LP

Rehfuß - Contact-Improvisation

MODULTanztechnik / Körpertraining
NAMERehfuß, Ria
TITELContact-Improvisation
BESCHREIBUNGWPF für Musik&Bewegung Rhythmik/mit EMP
offen für alle Interessierten
CI bezieht sich nicht ausschließlich auf den Tanz im Kontakt zu anderen Personen, sondern genauso sehr auf den Kontakt mit sich selbst. Die eigene Körper- und Bewegungswahrnehmung spielt dabei eine wesentliche Rolle und erhält durch vielseitige Übungseinheiten gezielt Aufmerksamkeit. Je nach individueller Befindlichkeit und Einsatzkraft, kann jeder für sich selbst entscheiden, wie energetisch, akrobatisch oder zart der Tanz werden soll.
TERMINDienstag
UHRZEIT15:30 - 17:00 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1,5 LP

Rehfuß - zeitgenössisches Tanztraining I

MODULTanztechnik / Körpertraining
NAMERehfuß, Ria
TITELZeitgenössisches Tanztraining I
BESCHREIBUNGBA Musik&Bewegung / Rhythmik, MA Rhy-Performance, MA Rhy-EMP WPF
Grundlegende Fähigkeiten im Bereich Körperwahrnehmung zur Erforschung, Improvisation und Weiterentwicklung von Bewegungen. Kenntnis und Anwendung der Grundlagen zur Konzeption von Bewegungsgestaltungen im Raum. Fähigkeit zur Anwendung tanztechnischer Elemente aus modernen und zeitgenössischen Tanztechniken, zum bewussten Umgang mit vorgegebenen Bewegungsformen und deren Integration in freiere Strukturen. Sicherheit in der körperlich-rhythmischen Koordination. Physisch-mentale Kondition und Leistungsfähigkeit. Fähigkeit zum bewussten Umgang mit Positionierung, Bewegungsansatz und -qualitäten. Grundlegendes Bewegungs- und Ausdrucksrepertoire.
TERMINDienstag
UHRZEIT11:00 - 12:30 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme. Eigenständiges Trainieren erwünscht.
LP1,5 LP

Rehfuß - zeitgenössisches Tanztraining II

MODULTanztechnik / Körpertraining
NAMERehfuß, Ria
TITELZeitgenössisches Tanztraining II
BESCHREIBUNGFortführung ZG dienstags
BA Musik&Bewegung / Rhythmik, MA-Rhy Performance, MA Rhy-EMP WPF
Trainingsabläufe und kleine Choreographien werden wiederholt und gefestigt. Eine höhere Dynamik wird angestrebt, daher ist die Voraussetzung das Tanztraining dienstags besucht zu haben um vom Wiederholungswert zu profitieren.
TERMINMittwoch
UHRZEIT10:00 - 11:30 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme. Eigenständiges Trainieren erwünscht.
LP1,5 LP

Rehfuß - Körperwissen in der Praxis

MODULMusik & Gesundheit
NAMERehfuß, Ria
TITELKörperwissen in der Praxis
BESCHREIBUNGBA Musik&Bewegung / Rhythmik WPF
Da sich der Unterricht auf den Bewegungsapparat und dessen ökonomischen Gebrauch in Bewegung sowie Bewegungsanalyse bezieht, ist er hauptsächlich für "Musik&Bewegung Rhythmik / EMP" ausgelegt. Bewegungsinteressierte aller Studiengänge sind willkommen.
TERMINMittwoch
UHRZEIT11:30 - 12:30 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1 LP

Rehfuß - Körperarbeit

MODULKörperarbeit MA Rhythmik/EMP
NAMERehfuß, Ria
TITELKörperarbeit
BESCHREIBUNGMA Rhy/EMP KSP
Erwerb einer Mobilisierung und Musikalisierung des Körpers sowie Schärfung des Körper- und Bewegungsbewusstseins. Befähigung, den eigenen Körper vorbildlich im Gruppenunterricht mit Kindern einzusetzen.
TERMINDienstag
UHRZEIT12:30-13:30 Uhr
RAUMBirk Areal
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme über 4 Semester. Eigenständiges Weiterarbeiten erwünscht.
LP3 LP

Sarno - Blasorchesterleitung

MODULWahlmodul/ BG I ab 5. Semester
NAMESarno, Pietro
TITELBlasorchesterleitung
BESCHREIBUNGGrundlegende und fortgeschrittene Dirigiertechniken mit Berücksichtigung der besonderen Erfordernisse im sinfonischen Blasorchester. Erarbeitung von kleinen, klassischen Werken der Bläserliteratur bis hin zur modernen, groß besetzten sinfonischen Bläsermusik. Weitere Themen sind: (Bläser-)Literaturkunde, Instrumentenkunde, Partitureinrichtung, Probenmethodik, uvm. Alle Themen beziehen sich im Speziellen auch auf die Arbeit mit Laienblasorchestern.
Diese Veranstaltung ist als Wahlmodul oder anstelle von Orchesterleitung Schulmusik (ab dem 5. Semester) belegbar. Der Unterricht findet dienstags statt. Der erste Unterrichtstag ist der 11.10.2022
Ich bitte um Anmeldung unter folgender Emailadresse: sarnopietro(at)gmail.com
TERMINDienstag
UHRZEITn.A.
RAUMB205/210
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Schmid - Exkursion Donaueschinger Tage für neue Musik

MODULnach Absprache
NAMESchmid, Prof. Sonja Lena
TITELExkursion Donaueschinger Tage für neue Musik
BESCHREIBUNGDie Donaueschinger Tage für Neue Musik gelten als eines der wichtigsten Festivals für aktuelle Musik mit internationalen Künstler*innen und Publikum. Neben Orchester-und Ensemblekonzerten gibt es Klanginstallationen, Jazz und multimediale Performances zu erleben.
https://www.swr.de/swrclassic/donaueschinger-musiktage/index.html
Auf Nachfrage (s.schmid(at)doz.hfm-trossingen.de) wird kommuniziert, für welche Veranstaltungen Karten zur Verfügung stehen. Besonders Interessierte können sich für das Programm "Next generation" anmelden: https://www.donaueschingen.de/Musiktage/Next-Generation
TERMINZwischen 13.-16.10.2022
UHRZEITwird noch bekanntgegeben
RAUMDonaueschingen
LEISTUNGKonzertbesuche
LPnach Absprache

Spaans - Besuch an der Instrumentenkollektion des Landesmuseums Stuttgart

MODULW
NAMESpaans, Prof. Marieke
TITELBesuch an der Instrumentenkollektion des Landesmuseums Stuttgart
BESCHREIBUNGBesuch an der Instrumentenkollektion des Landesmuseum Stuttgart im dortigen Haus der Musik am Schillerplatz. Nach einem Rundgang durch das Museum, kann mit und auf einigen der dort ausgestellten originalen Tasteninstrumenten musiziert werden. Bitte anmelden per Email: m.spaans(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINwird noch vereinbart
UHRZEITwird noch vereinbart
RAUMHaus der Musik, Schillerplatz, Stuttgart
LEISTUNGAktive Teilnahme
LP1 LP

Spaans - Vom Vortrag

MODULW
NAMESpaans, Prof. Marieke
TITELVom Vortrag
BESCHREIBUNGIn diesem Wahlmodul werden Kenntnissen zur Interpretation von Musik der Barock bis zur Empfindsamkeit / früh-Klassik, anhand von zeitgenössischen Quellen wie das oft vorkommenden Kapitel „Vom Vortrag“ vermittelt. Wie in einer Klassenstunde werden diese Kapitel gelesen und die darin enthaltenen Spielanweisungen erprobt. Es wird einerseits eingegangen auf die Entwicklungen des Instrumentenbaus (z.B. vom Cembalo und Clavichord zum Hammerflügel) und die damit gegebenen spezifischen spieltechnischen Anforderungen und Möglichkeiten, andererseits aber auch und vor allem auf die sich entwickelnde und wandelnde musikalische Ästhetik und Klangsprache.
Dabei richtet sich der Kurs nicht nur an 'Clavieristen', sondern auch an Instrumentalisten und Gesangs-Studierende. Der Kurs ist offen für Studierenden der Studiengänge 'Alte Musik' aber explizit auch für Studierenden der 'moderne' Studiengänge.
Nach Anmeldung (via E-Mail) vor Semesteranfang wird in der ersten Semesterwoche nach einem Termin gesucht, welchen für möglichst alle Teilnehmer*innen möglich ist. Wir werden uns jede Woche für 1 Stunde treffen.
TERMINwird noch vereinbart
UHRZEITwird noch vereinbart
RAUMwird noch vereinbart
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Spaans - Generalbass in der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach

MODULW
NAMESpaans, Prof. Marieke
TITELGeneralbass in der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach
BESCHREIBUNGDieses Wahlmodul richtet sich an alle Generalbass-Spieler für die in März 2023 anstehende Produktion der Matthäus - Passion von Johann Sebastian Bach.
In wöchentlich stattfindenden Unterrichtsstunden werden wir gemeinsam den Generalbass dieses Magnus Opus erarbeiten. Es geht dabei einerseits um technische Spielfähigkeiten - das finden der richtigen Akkord-Progressionen, eine (mindestens) vier-stimmige Aussetzung, um Unterschiede in der Aussetzung auf Orgel oder auf Cembalo - aber auch um die Interpretation dieses Basses, um das Verständnis der darin enthaltene Symbolik und Ausdruckskraft. Deswegen richtet sich diesen Kurs nicht nur an den beteiligten Tastenspieler, sondern ausdrücklich auch an alle andere Instrumentalisten, sofern sie an der Gestaltung des Generalbasses beteiligt sind.
Nach Anmeldung (via E-Mail) vor Semesteranfang wird in der ersten Semesterwoche nach einem Termin gesucht, welchen für möglichst alle Teilnehmer*innen möglich ist. Wir werden uns jede Woche für 1 Stunde treffen.
TERMINwird noch vereinbart
UHRZEITwird noch vereinbart
RAUMwird noch vereinbart
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Spaans - Rezitative in der Matthäus - Passion von Johann Sebastian Bach

MODULW
NAMESpaans, Prof. Marieke
TITELRezitative in der Matthäus - Passion von Johann Sebastian Bach
BESCHREIBUNG Dieses Wahlmodul richtet sich an alle Studierenden 'Gesang', die in der in März 2023 anstehenden Produktion der Matthäus - Passion von Johann Sebastian Bach, Rezitative singen möchten.
In wöchentlich stattfindenden Unterrichtsstunden werden wir gemeinsam die Rezitative (secco und accompagnato) dieses Magnus Opus erarbeiten. Besprochen werden den Umgang mit Text, Symbolik, Melodie, Intervalle und Harmonie, im Hinblick auf einer ausdrucksstarken Darbietung dieses wichtigsten Bausteins des Matthäus - Passions: die Erzählung der Geschichte und die 'Vorspiele' für die berühmten Arien...
Nach Anmeldung (via E-Mail) vor Semesteranfang oder in der ersten Semesterwoche, wird nach einem Termin gesucht, welchen für möglichst viele Teilnehmer*innen möglich ist. Wir werden uns jede Woche für 1 Stunde treffen.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMnach Absprache
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Steck - Schreiben mit Gänsefeder und Eisengallustinte

MODULW
NAMESteck, Prof. Anton
TITELSchreiben mit Gänsefeder und Eisengallustinte
BESCHREIBUNGScheiben mit Gänsefeder in Zeiten von Digitalisierung? Gemeinsam wollen wir herausfinden, warum Mozart in Partituren für eine Stimme Keile vorschreibt, eine darunterlegende Stimme aber mit Punkten bezeichnet. Ist das ohne Bedeutung, oder konnte er es nicht besser? Kann dies mit Hilfe eines Computers herausgefunden werden oder mit KI? Wir versuchen, Lösungsansätze dafür unter Zuhilfenahme von Gänsefeder, Tinte und Papier zu finden - ganz wie die alten Meister!
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMnach Vereinbarung
LEISTUNGaktive Teilnahme
LP1 LP

Steck - Barockvioline

MODULBA I-5 (Violine): W, MA I/II/VI (Violine): W
NAMESteck, Prof. Anton
TITELTheoretisch-praktische Grundlagen für das Spiel auf einer Barockvioline
BESCHREIBUNGIn diesem Seminar wird erläutert und ausprobiert, was bei Benutzung von Darmsaiten zu beachten ist und welche Auswirkungen die Veränderung von Druck, Zug und Gewicht auf den Klang, die Lautstärke und die Tonpräsenz hat und wie sich Änderungen auf die Tonfarbe auswirken. Zudem werden Besonderheiten der Artikulation und der Bogenstriche auf Basis der Violinschulen von L.Mozart, F.Geminiani, G.Tartini u.a. besprochen und gemeinsam ausprobiert. Ein wichtiger Fokus liegt dabei auf der Produktion von Kombinationstönen, die die Basis für einen farbenreichen Klang darstellen. Zudem lernen wir, wie man eine Darmsaite aufzieht und verknotet, die Wirbel einrichtet uvm.
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMnach Vereinbarung
LEISTUNGaktive Teilnahme
LP1 LP

Taranczewski - Filmmusik

MODUL BA: W
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELFilmmusik
BESCHREIBUNGAnalyse von Filmmusik anhand zahlreicher Filmbeispiele sowie Betrachtung der Partituren sowie der eingesetzten Musikproduktionsmittel. Grundlagen der Filmmusikgeschichte mit Fokus auf US-amerikanische Kinofilme seit den 1930er Jahren bis heute. Anmeldungen per Mail an o.taranczewski(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINMontag
UHRZEIT19.30 Uhr
RAUM153
LEISTUNGReferat
LP1 LP

Tewinkel - Supervision studentischer initiierter dirigierter Ensembleprojekte

MODUL
NAMEProf. Tewinkel, Sebastian
TITELSupervision studentischer initiierter dirigierter Ensembleprojekte
BESCHREIBUNGBei diesem Angebot werden Ensemble-Projekte, die aus studentischer Initiative entstehen, betreut:
- Beratung bezüglich Repertoire, Dispositionsplanung, Besetzung, Auftrittsmöglichkeiten etc.
- dirigentische Vorbereitung und Begleitung, nach Möglichkeit auch bei den Proben mit dem Ensemble
Je nach Voraussetzungen können die mitwirkenden Spieler/-innen ebenfalls Leistungspunkte erhalten. Interessierte Studierende bitte ich, sich mit einem kurzen Konzept zu bewerben unter: sebastian.tewinkel(at)mh-trossingen.de
Es können nur in sehr begrenztem Umfang Projekte betreut werden, Auswahl unter Vorbehalt. Termine/Räume nach individueller Absprache.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMnach Absprache
LEISTUNGInitiative zur Durchführung einer Proben-/Konzertphase mit Studierenden der Musikhochschule bzw. Mitwirkung im Ensemble
LP3  LP für die Leitung bzw. 1 LP für die Mitwirkenden im Ensemble

Vinzenz - Audio-visuelle Bühnenperformance

MODUL
NAMEVinzenz, Dagmar
TITELAudio-visuelle Bühnenperformance
BESCHREIBUNGGrundsätzlich geht es um Szenographie, also um die Inszenierung im Raum mit Hilfe von Licht, Bild, Bewegung und Musik. In der ersten Phase werden Konzepte entwickelt und beispielhafte Projekte besprochen. Danach folgen Übungen, Erstellung erster Visuals und die Beschäftigung mit Lösungsansätzen mittels verschiedener Videoanwendungen. In der dritten Phase werden die Konzeptentwürfe umgesetzt. Das Modul ist offen für alle Studierenden, die aktuelle eigene Projekte oder geplante Abschlussarbeiten audiovisuell inszenieren möchten. Idealerweise finden sich interdisziplinär zusammengesetzte Teams, die gemeinsam die Umsetzung der erarbeiteten Konzepte vorantreiben.
TERMINFreitag, Beginn 07.10.2022
UHRZEIT14.00-16.00 Uhr und Blockveranstaltungen
RAUMC 401
LEISTUNGaktive regelmäßige Teilnahme und audiovisuelles Projekt
LP2

Vliex - Die Spur - Erarbeitung von künstlerischen Beiträgen in Musk&Bewegung

MODULW (KSP für BA II & MA XIII)
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELDie Spur - Erarbeitung von künstlerischen Beiträgen in Musk&Bewegung
BESCHREIBUNGDer Vortragsabend der M&B Klasse am 4. Dezember 22 trägt den Arbeitstitel „Die Spur“ - rund um dieses Thema können in diesem Wahlmodul Solo, Duo und Gruppenstücke unter fachlicher Beratung erarbeitet werden.
TERMINMontag
UHRZEIT19.30-20.30 Uhr (bis 04.12.22)
RAUM145
LEISTUNGEinbringen künstlerischer Ideen und Entwürfe; Üben der entwickelten Gestaltungen; Präsentation am 04./05.12.22 in der Birkfabrik
LP1-2 LP

Zaiser - Improvisation und Inszenierung in Musik und Bewegung für heterogene Gruppen

MODULW
NAMEZaiser, Prof. Dr. Dierk
TITELImprovisation und Inszenierung in Musik und Bewegung für heterogene Gruppen
BESCHREIBUNGIn einer Erwachsenengruppe mit Studierenden und Nicht-Studierenden wird Diversität zum Strukturmerkmal. Alter, Professionalität, kulturelle und biografische Hintergründe sind Merkmale, die sich unterscheiden. In Improvisations- und Inzenierungszusammenhängen werden individuelle Potenziale genutzt, interaktiv verarbeitet und reflektiert.
Teilnehmer*innen sind Nicht-Studierende mit Vorerfahrung und Studierende aller Fachrichtungen.
TERMINMittwoch
UHRZEIT19.30-20.30 Uhr
RAUMBirkareal
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Zaiser - Spielfilme aus der Bibliothek: Fokus Musik und Bewegung

MODULW
NAMEZaiser, Prof. Dr. Dierk
TITELSpielfilme aus der Bibliothek: Fokus Musik und Bewegung
BESCHREIBUNGIn der Bibliothek schlummern einige Spielfilmjuwelen mit einem künstlerisch wie thematisch besonderenn Wert, teilweis mit historischen Bezügen zur Tanzgeschichte wie bei "Die Tänzerin" (Louie Fuller), "Anita - Tänze des Lasters" (Anita Berber und Lotti Huber) odser Isadora (Isadora Duncan), aber auch Filme des politisch umstrittenen Emir Kusturica, die von einer anarchistischen Komik und ethnokulturellen Liebenswürdigkeit geprägt sind.Wir schauen die Filme gemeinsam an, diskutieren und analysieren im Hinblick auf Musik, Bewegung, Szenerie und Inhalte.
Anmeldung an d.zaiser(at)doz.hfm-trossingen.de, Institut für Musik und Bewegung / Rhythmik (IMBR)
TERMINDonnerstag
UHRZEIT20.00-21.00 Uhr
RAUM153
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Zanetta - Naturhorn Ensemble

MODULWahlmodul
NAMEZanetta, Alexandre
TITELNaturhorn Ensemble
BESCHREIBUNGIn Zusammenhang mit dem Modul "Historische Hörner" wird auf Naturhörner in verschiedene Besetzungen geprobt und konzertiert. Ziel ist das Erlernen der Kompetenz Zusammenspielen auf Naturhorn.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMB206
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Zanetta - Historische Hörner

MODULW
NAMEZanetta, Alexandre
TITELHistorische Hörner
BESCHREIBUNGZiel ist die Erlangung folgender Kompetenzen: Einführung in Stil und Technik den historischen Hörnern sowie die praktische Umsetzung ins Orchester- und Kammermusikspiel.
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMB206
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP