Zum Inhalt springen

Beyer - Tonsatz 1.2

MODULBG I: KT 1
NAMEBeyer, Peter
TITELTonsatz 1.2
BESCHREIBUNGKomposition mit Satztechniken aus dem Zeitraum des 16.-18. Jahrhunderts
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGregelmässige Teilnahme, Hausarbeiten
LP2 LP

Beyer - Tonsatz 1.4

MODULBG I: MT 1
NAMEBeyer, Peter
TITELTonsatz 1.4
BESCHREIBUNGKomposition mit Satztechniken aus dem Zeitraum des 16.-18. Jahrhunderts
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGLN+
LP2 LP

Beyer - Komposition / Arrangement 2.4

MODULBG I: MT 2
NAMEBeyer, Peter
TITELKomposition/ Arrangement 2.4
BESCHREIBUNGBearbeitung und Instrumentation in unterschiedlichen Stilistiken. Komposition mit Techniken ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Analyse ausgewählter Kompositionen aus dieser Epoche.
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGLN+
LP2 LP

Beyer - Formenlehre Vorlesung Teil 1

MODULBA I, II: WT 1
NAMEBeyer, Peter
TITELFormenlehre Vorlesung Teil 1
BESCHREIBUNGPflichtkurs in BA Modul 1. Teil 1 und 2 bauen nicht aufeinander auf, können also in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Inhalt der Vorlesung: grundlegende Formprinzipien und Formtypen in der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts: Schlussbildungen, Themenbildung und -verarbeitung, Versetzung, Sequenz, Satzbau, Wiederholung, Variation, Takterstickung, Einleitung, Überleitung, Anhang, Durchführung, Coda u.a.. Zweiteilige Form, ABA-Form, Variationsform, Sonatenform, einfaches Rondo, Sonatenrondo u.a..
TERMINMittwoch, Beginn am 12.10.2022
UHRZEIT15.00-17.00 Uhr
RAUMB 305
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Beyer - KMB Formenlehre&Analyse 3.2

MODULKMB Musiktheorie Modul 3
NAMEBeyer, Peter
TITELKMB Formenlehre&Analyse 3.2
BESCHREIBUNGAnalyse ausgewählter Werke der Kirchenmusik vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGPrüfung
LP3 LP

Beyer - Partimento/Analyse 1.2

MODULBG I: KT 1
NAMEBeyer, Peter
TITELPartimento/Analyse 1.2
BESCHREIBUNGDarstellung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier anhand von Modellen aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Analyse ausgewählter Kompositionen aus dieser Epoche.
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGregelmässige Teilnahme, Vor- und Nachbereitung
LP2 LP

Beyer - Partimento/Analyse 1.4

MODULBG I: MT 1
NAMEBeyer, Peter
TITELPartimento/Analyse 1.4
BESCHREIBUNGDarstellung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier anhand von Modellen aus dem 18. Jahrhundert. Analyse ausgewählter Kompositionen aus diesem Zeitraum.
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGLN+
LP2 LP

Beyer - Tonsatz 2.1

MODULBG I: MT 2
NAMEBeyer, Peter
TITELTonsatz 2.1
BESCHREIBUNGKomposition mit Satztechniken aus dem 19. Jahrhundert, Analyse ausgewählter Kompositionen aus dieser Epoche. Darstellung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier als Fortsetzung und Vertiefung der Inhalte von Modul 1.
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGRegelmässige Teilnahme, Hausarbeiten
LP2 LP

Beyer - Tonsatz 2.4

MODULBG I:MT 2
NAMEBeyer, Peter
TITELTonsatz 2.4
BESCHREIBUNGKomposition mit Satztechniken aus dem 19. Jahrhundert, Analyse ausgewählter Kompositionen aus dieser Epoche. Darstellung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier als Fortsetzung und Vertiefung der Inhalte von Modul 1.
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGPrüfung
LP2 LP

Beyer - Tonsatz 3.2

MODULBA I-II: WT 3  
NAMEBeyer, Peter
TITELTonsatz 3.2
BESCHREIBUNGKomposition mit Satztechniken aus dem Zeitraum des 16. bis 20. Jahrhunderts, Darstellung musiktheoretischer Sachverhalte am Klavier
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGPrüfung: Klausur
LP3 LP

Beyer - Gehörbildung 3.1/3.2 Die Sinfonien von Gustav Mahler

MODULBA I, II, IV: WT 3
NAMEBeyer, Peter
TITELGehörbildung 3.1/3.2 - Die Sinfonien von Gustav Mahler
BESCHREIBUNGHör-Einführung in die Sinfonik Gustav Mahler, Höranalysen und Interpretationsvergleiche
TERMINTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
UHRZEITTerminfestlegung zu Beginn des Semesters
RAUM221
LEISTUNGLN
LP1 LP

Denner, Förster, Hagedorn, Scheuer, Taranczewski - Musiklehre und Instrumentation Musikdesign

MODULBA V: KSP
NAMEDenner, Kathrin; Förster, Thomas;Hagedorn, Tobias ; Scheuer, Benjamin; Taranczewski, Prof. Olaf
TITELMusiklehre und Instrumentation Musikdesign
BESCHREIBUNG- Musiklehre KSP1 'Mittelalter bis Gegenwart' (Denner, Scheuer; Gruppeneinteilung n.V.) Inhalte und Übungen zu Vertrautheit mit den satztechnischen Grundlagen von Musik verschiedener Epochen, Gattungen und Stile und damit verbunden die Fähigkeit, Lesen, Schreiben, Hören, Produzieren von Musik kreativ miteinander zu verbinden
- Musiklehre KSP1 'Jazz/Pop' (Förster; Gruppeneinteilung n.V.): Inhalte und Übungen jazz/popspezifischer Harmonielehre, Rhythmisierung, Akkordsymbolschrift, Skalentheorien und jazz/popspezifischen Notationsformen.
- Musiklehre KSP1 'Elektronisch/Algorithmisch' (Hagedorn; Gruppeneinteilung n.V.): Inhalte und Übungen der Synthetisierung von Klängen mit additiver Synthese und ähnlichen Verfahren.
- Musiklehre KSP2 'Mittelalter bis Gegenwart' (Denner, Scheuer; Gruppeneinteilung n.V.): Vertiefung satztechnischer Fähigkeiten, Erarbeitung von Kompositionsentwürfen nach historischen und zeitgenössischen Vorbildern.
- Musiklehre KSP2 'Jazz/Pop' (Förster, Gruppeneinteilung n.V.): Erweiterung der Grundlagenkenntnisse durch Übungen Inhalte und Übungen zu Skalentheorien, Akkordverbindungen, Guide-Tone-Lines, Kadenzen, stiltypische Basslines, Arrangiertechniken etc.
- Musiklehre KSP2 'Elektronisch/Algorithmisch' (Hagedorn, Gruppeneinteilung n.V.): Algorithmisches Komponieren unter Anwendung von Techniken wie Partitursynthese, Raumklang, Auditory Scene Analysis, …
- Musiklehre-Profil KSP3 (Scheuer, Taranczewski; Gruppeneinteilung n.V.): Konzeption und Umsetzung eigener Kompositionen unter Anwendung weitreichender musiktheoretischer Kenntnisse.
- Instrumentation KSP2 (Denner, Scheuer; Gruppeneinteilung n.V.): Auseinandersetzung mit Instrumenten und ihren Spieltechniken gemäß ihrem jeweiligen historischen Gebrauch. Grundlagen verschiedener Orchesterbehandlungen
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMnach Vereinbarung
LEISTUNGBenotete und umbenotete Leistungen nach zwei Semestern
LP2-8 LP

Eppinger - Akustik - Vorlesung

MODULBA I-III, WT; offen für alle Studiengänge
NAMEEppinger, Wolfram
TITELAkustik - Vorlesung
BESCHREIBUNG Die Hauptthemen, die überwiegend in Vorlesungsform vermittelt werden, sind: Schwingungen, Wellen, Obertonreihe, Stimmungen, Kombinationstöne, Lautstärkeskalen, Mithörschwelle, psychoakustische Phänomene, Hörvorgang, Raumakustik. Spezielle Voraussetzungen für die Teilnahme sind nicht erforderlich. Literaturempfehlungen werden in der Vorlesung bekannt gegeben.
TERMINDienstag
UHRZEIT09.00-10.00 Uhr
RAUM153
LEISTUNGschriftlicher Test am Ende des Semesters
LP1 LP 

Förster - VMT 1 Musiktheorie Tonsatz

MODULVMT, BA Gymnasiallehramt Verbreiterungsfach Jazz- und Popularmusik
NAMEFörster, Thomas
TITELVMT1 Musiktheorie Tonsatz
BESCHREIBUNGKenntnisse der theoretischen Grundlagen verschiedener Jazz-/Pop-Genres (Harmonik, Melodik, Rhythmik, Form, Instrumentarium) und damit verbunden die Fähigkeit, Hören, Spielen, und Notieren in kreativen Arbeitsprozessen miteinander zu verknüpfen.
TERMINDienstag, Beginn 04.10.2022
UHRZEIT08.00 Uhr
RAUM225
LEISTUNGAktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Förster - VMT 3 Musiktheorie Tonsatz

MODULVMT, BA Gymnasiallehramt Verbreiterungsfach Jazz- und Popularmusik
NAMEFörster, Thomas
TITELVMT 3 Musiktheorie Tonsatz
BESCHREIBUNGKenntnisse der theoretischen Grundlagen verschiedener Jazz-/Pop-Genres (Harmonik, Melodik, Rhythmik, Form, Instrumentarium) und damit verbunden die Fähigkeit, Hören, Spielen, und Notieren in kreativen Arbeitsprozessen miteinander zu verknüpfen.
TERMINDienstag, Beginn 04.10.2022
UHRZEIT09.00 Uhr
RAUM225
LEISTUNGAktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Förster - VMT 4 Musiktheorie Gehörbildung

MODULVMT, BA Gymnasiallehramt Verbreiterungsfach Jazz- und Popularmusik
NAMEFörster, Thomas
TITELVMT 4 Musiktheorie Gehörbildung
BESCHREIBUNGKenntnisse der theoretischen Grundlagen verschiedener Jazz-/Pop-Genres (Harmonik, Melodik, Rhythmik, Form, Instrumentarium) und damit verbunden die Fähigkeit, Hören, Spielen, und Notieren in kreativen Arbeitsprozessen miteinander zu verknüpfen.
TERMINDienstag, Beginn 04.10.2022
UHRZEIT10.00-11.00 Uhr
RAUM225
LEISTUNGPrüfung, Klausur
LP3 LP

Förster - VMT 5 Transkription

MODULVMT MA Gymnasiallehramt Verbreiterungsfach Jazz- und Popularmusik
NAMEFörster, Thomas
TITELVMT 5 Transkription
BESCHREIBUNGDie Studierenden verfügen über vertiefte Fähigkeiten und Fertigkeiten typische Akkordverbindungen, Rhythmuspattern, Skalen, Guide-Tone Lines und Jazz-Kadenzen, Melodien und Basslines analytisch zu hören und zu transkribieren.
TERMINDienstag, Beginn 04.10.2022
UHRZEIT11.00-12.00 Uhr
RAUM225
LEISTUNGPrüfung, Klausur
LP3 LP

Lott - Tonsatz / Arrangement I.I

MODULBG II: VMT I
NAMELott, Raphael
TITELTonsatz / Arrangement I.I
BESCHREIBUNGErwerb von grundlegenden Kenntnissen im Setzen von Harmonien, Voicings und funktionsharmonischen Verbindungen.
Anmeldung mit Name, Studiengang und Fachsemester per eMail an: r.lott(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINMontag
UHRZEIT17.00 Uhr
RAUMC 304
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme, Vor- und Nachbereitung
LP3 LP 

Lott - Tonsatz / Arrangement II.I

MODULBG II: VMT II
NAMELott, Raphael
TITELTonsatz / Arrangement II.I
BESCHREIBUNGErwerb von vertieften Kenntnissen im Setzen von Harmonien, Voicings und funktionsharmonischen Verbindungen. Erlernen von Arrangiertechniken im Kontext von kleinen bis mittleren Combo-Formationen verschiedener Genres.
Anmeldung mit Name, Studiengang und Fachsemester per eMail an: r.lott(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINMontag
UHRZEIT19.00 Uhr
RAUMC 304
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme, Vor- und Nachbereitung
LP3 LP

Lott - Tonsatz / Arrangement II.II

MODULBG II: VMT II
NAMELott, Raphael
TITELTonsatz / Arrangement II.II
BESCHREIBUNGErwerb von vertieften Kenntnissen im Setzen von Harmonien, Voicings und funktionsharmonischen Verbindungen. Erlernen von Arrangiertechniken im Kontext von großen Ensemble-Formationen (Big-Band) verschiedener Genres.
Anmeldung mit Name, Studiengang und Fachsemester per eMail an: r.lott(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINDienstag
UHRZEIT18.00 Uhr
RAUMC 304
LEISTUNGregelmäßige Teilnahme, Vor- und Nachbereitung, Klausur
LP3 LP