Zum Inhalt springen

Döderlein - Gesund am Instrument - Strategien im Musikeralltag

MODULBA: BK, offen für alle
NAMEDöderlein, Nicola (Msc.Physiotherapie) 
TITELGesund am Instrument - Strategien im Musikeralltag 
BESCHREIBUNGSchnelles Ermüden und Schmerzen beim Üben und Musizieren müssen nicht sein. In diesem Workshop erlernen Sie zunächst ein kleines Eigenübungsprogramm. In jeder Instrumentengruppe werden individuell entspannte Spielpositionen erarbeitet. Einblicke in Übe- und Lernstrategien der aktuellen Forschung, erste Grundlagen des Auftrittscoaching und leistungsunterstützende Ernährungstipps ergänzen die Inhalte.
Anmeldung bei nicola.doederlein[at]freenet.de
TERMINFr 22.10./29.10./05.11./12.11./19.11./26.11.2021
UHRZEIT09.30-11.00 Uhr
RAUMRaum 164
LEISTUNGAktive und regelmäßige Teilnahme  
LP1 LP 

Elser - Atemseminar 1&2, Atemmeditation

MODULBA I-IV: BK; BA I-6: KSP
NAMEElser, Andrea
TITELAtemseminar, Atemmeditation
BESCHREIBUNGDie Atmung soll physiologisch und anatomisch so erfasst werden, dass Sie im Instrumentalspiel und Gesang, in der Rhythmik und in allen weiteren Lebensbereichen integriert werden kann und v.a. auch individuelle, praktisch Anwendung finden kann. So entsteht die Möglichkeit die Atmung für die künstlerische Ausdruckskraft bewusst einsetzen zu können. Zusammenhänge von Körper und Atem, sowie Atem und Geist, Atem und Klang, Atem und Musizieren werden in Übungen bewusst gemacht und sollen ermöglichen, das eigene Musizieren zu vervollkommnen. Denn wie bewusst wir Musizieren, hängt entscheidend von unserer Atmung ab. Es werden auch wichtige Aspekte des mentalen Übens und der Achtsamkeit mit in die Seminare einfließen, unterstützt und verstärkt wird dies durch die Teilnahme an der Atemmeditation. Die beiden Seminare können unabhängig voneinander belegt werden, es ist aber ratsam beide aufeinanderfolgend zu belegen. In regelmäßigen Abständen sind mit den „Atem-Klang-Projekten“ Konzerte geplant, in denen die Erkenntnisse dann praktisch Anwendung finden können.
Anmeldung unter aelser(at)gmx.de
TERMINmontags und online per zoom
UHRZEITAtemseminar 1: 08.30-09.30 Uhr Atemseminar 2: 09.30-10.30 Uhr Atemmeditation: 18.00-19.00 Uhr
RAUMB 203 v.a. aber per zoom online
LEISTUNGaktive regelmässige Teilnahme, Referat Anmeldung unter aelser(at)gmx.de
LP1-2 LP

Gärtner - Musikphysiologie und Musikergesundheit - Vorlesung

MODULBA I, III: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung
BESCHREIBUNGDie Vorlesung verschafft einen Einblick in das Thema Musiker-Medizin und Musikphysiologie. Vermittelt werden körperlich-mentale Grundlagen des Musizierens (anatomische und physiologische Grundlagen, Belastung/Beanspruchung, Trainingszyklus, Haltung im Stehen und Sitzen, Einzigartigkeit, berufsspezifische Beschwerden, Schmerz), verschiedene Übe- und Lerntechniken (Übestrategien, sensomotorisches und mentales Lernen) und Möglichkeiten von Stressprävention (Lampenfieber/Bühnenangst, Gehörschutz).
TERMINmontags (Beginn: 04.10.21)
UHRZEIT17.00-18.00 Uhr
RAUMdigital / R 165
LEISTUNGReferat und Klausur, aktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Gärtner - Musikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung

MODULBA II: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung (Rhytmik-Studierende)
BESCHREIBUNGDie Vorlesung verschafft einen Einblick in das Thema Musiker-Medizin und Musikphysiologie. Vermittelt werden körperlich-mentale Grundlagen des Musizierens (anatomische und physiologische Grundlagen, Belastung/Beanspruchung, Trainingszyklus, Haltung im Stehen und Sitzen, Einzigartigkeit, berufsspezifische Beschwerden, Schmerz), verschiedene Übe- und Lerntechniken (Übestrategien, sensomotorisches und mentales Lernen) und Möglichkeiten von Stressprävention (Lampenfieber/Bühnenangst, Gehörschutz).
TERMINmontags (Beginn: 04.10.21)
UHRZEIT18.00-19.00 Uhr
RAUMdigital / R 165
LEISTUNGReferat und Klausur, aktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Gärtner - Musikphysiologie und Musikergesundheit - praktische Anwendung

MODULBA I-III: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologische individuelle Praxisanwendung
BESCHREIBUNGPraktische Anwendung zur Vorlesung „Musikphysiologie und Musikergesundheit“.
Feedback zu individuellen Fragen/Problemen rund um die Musizierpraxis mit oder
ohne Instrument (Körperhaltung, Sitzen, Stehen, Üben, Lampenfieber, Auftritt etc.).
Schriftliche Anmeldung erforderlich unter: henriette.gaertner(at)gmx.de
TERMINmontags (Beginn: 04.10.21)
UHRZEIT19.00-20.00 Uhr
RAUMdigital / R 165
LEISTUNGAnmeldung und Teilnahme
LP1

Gärtner - Musikergesundheit. Fit für Musik - Körperarbeit

MODULMusik und Gesundheit
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikergesundheit. Fit für Musik
BESCHREIBUNZiel ist es, MusikerInnen zu befähigen, so mit ihrem Körper umzugehen, dass sie ein Leben lang mit Spaß und schmerzfrei musizieren können - denn nur ein gesunder Körper kann einem Musiker die Basis bieten, welche er braucht, um Höchstleistungen hervorzubringen (Prävention/Musikphysiologie). Das Bewusstsein soll sensibilisiert werden, sind Aspekte wie Körperwahrnehmung, -haltung, Atmung, Muskelspannung und –entspannung von Bedeutung.
Ein ganz besonderer Dank geht an den AstA für die Unterstützung!
TERMINmontags (Beginn: 04.10.21)
UHRZEIT20.00-21.00 Uhr
RAUMdigital / B 305
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Klein - Tontechnik/ Beschallung - Seminar

MODULBG II: VM, BA I-III: Wahlmodul (ohne praktische Beschallung)
NAMEKlein, Tobias
TITELTontechnik/Beschallung
BESCHREIBUNGGrundlagen der Tontechnik und Beschallung. Vermittlung tontechnischer Grundbegriffe. Kennenlernen verschiedener Mikrofone sowie Umgang mit analogen und digitalen Mischpulten. Aufstellung und Aufbau einer Beschallungsanlage. Praktische Beschallung des Vortragsabend J&P.
TERMINdonnerstags + Vortragsabend (bei Pflichtfach) nach Absprache
UHRZEIT10.00-11.30 Uhr
RAUMnach Absprache
LEISTUNGLN für aktive Mitarbeit bzw. LN+ für zusätzlich aktive Mitarbeit an der Tontechnik beim Vortragsabend J&P
LP1 LP (als Wahlmodul ohne praktische Beschallung) bzw. 2 LP

Müller - Feldenkrais - Bwusstheit durch Bewegung - Workshop

MODULBA: BK
NAMEMüller, Ulrike
TITELFeldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung , Workshop
BESCHREIBUNGWir benutzen oft nur einen kleinen Teil unseres Bewegungsapparates . Durch spielerisches Experimentieren mit neuen , teils ungewohnten Bewegungen , kann der Körper in seiner
Gesamtheit erfahren werden , die Bewegungsmöglichkeiten werden erweitert , das Körpergefühl verändert sich . Dadurch auch die Fähigkeit 
den Körper besser benutzen zu können . 
Gerade für Musiker gibt es Interessante Fragestellungen:
Wie hängen Finger und Hände mit Schultern , Brustbein , Rippen und dem Becken zusammen . Wie kann man , auch mit dem Instrument , stabil und gleichzeitig beglich sein. Anmeldung : mueller-ulrike(at)t-online.de
Bitte mitbringen : Decke /Yoga-Matte , Unterlage für den Kopf . Warme , bequeme Kleidung
TERMIN14./15.01.22 oder. 21./ 22.01.22
UHRZEITFr 18.00-20.00 Uhr, Sa 10.00-12.00 Uhr
RAUMB305
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP 

Müller - Beratungsstunde für Studierende

MODULBA/MA
NAMEMüller, Ulrike
TITELBeratungsstunde für Studierende
BESCHREIBUNG Symptomorientierte Beratung bei körperlichen, gesundheitlichen Problemen . Erarbeiten von Therapiemöglichkeiten , Eigenübungsprogramm , Haltung mit und am Instrument . Eventuelle Kurzbehandlung .Langfristig : prophylaktische Massnahmen , Verbesserung und Veränderung des Körpereinsatzes , Zusammenspiel Körper und Instrument
Anmeldung : mueller-ulrike(at)t-online.de
TERMINMittwoch : 20.10. 17.11., 08.12., 12.01., 09.02.
UHRZEIT11.30-14.30 Uhr
RAUMB304
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1

Reiner, Vinzenz - Grundlagen der Audio- und Videotechnik - Seminar

MODULBG I: M1
NAMEReiner, Tobias; Vinzenz, Dagmar
TITELGrundlagen der Audio- und Videotechnik - Seminar
BESCHREIBUNGDas Seminar bietet Studierenden die Möglichkeit, in Praxisübungen mit der Aufnahmetechnik von Audio und Video vertraut zu werden, sich theoretisches Grundlagenwissen anzueignen bzw. zu vertiefen sowie die grundlegenden Werkzeuge der digitalen Tonbearbeitung und des Videoschnitts in experimentierfreudigem Umgang kennenzulernen und zur Anwendung zu bringen.
TERMINfreitags und Blockunterricht nach Vereinbarung
UHRZEIT11.00-12.00 Uhr
RAUMC403/ online
LEISTUNGaktive regelmäßige Teilnahme und audiovisuelle Projekt
LP2 LP

Schmid - Alexander-Technik - Seminar

MODULBA: BK, offen für alle Studiengänge
NAMESchmid, Christiane, Lehrerin der F.M.Alexander-Technik (Mitglied ATVD)
TITELF.M. Alexander-Technik- Entdeckung des Zusammenspiels von Bewegung und Klangqualität
BESCHREIBUNG„True Harmony with an Instrument must begin with Harmony in the Self“ M. Gelb
F.M. Alexander spricht nicht in erster Linie vom Körper, sondern vom Selbst (Self) und nicht von bestimmten Körperübungen, sondern von einer inneren Ausrichtung, die zu einem neuen Umgang mit sich Selbst (Use of the Self) einlädt - auch in Bezug auf das Instrument bzw. Gesang - um in diesem Lernprozess über altvertraute, hindernde, unkonstruktive Gewohnheiten - die sich meistens durch Spannungen oder Schmerzen zeigen - hinauswachsen zu können.
So vermittelt diese Arbeit im eigenen Erleben eine Erfahrung von Leichtigkeit, schärft das Bewusstsein für einzelne Bewegungsabläufe und ermöglicht individuell einen neuen, spielerischen Umgang mit dem eigenen Instrument bzw. Gesang.
Bewegung und Klangqualität wirken dabei unmittelbar aufeinander ein und damit wollen wir im Unterricht selbst experimentieren, um bestehende Zusammenhänge zu erkennen und entsprechend einen individuellen neuen Lösungsansatz finden und integrieren zu lernen.
“If you stop the wrong, the right does itself” F. M. Alexander
Anmeldung bei Christiane Johanna Schmid
TERMIN18. & 25.10. | 08. & 15. & 22. & 29.11. | 06. & 13.12.2021 | 10.&  24.01. | 07. &  14.02.2022
UHRZEIT10.00-13.00 Uhr, individuelle Absprache für Einzelunterricht
RAUMnach Absprache wegen hybrider Unterrichtsform
LEISTUNGPräsenz im Unterricht ohne schriftl. Abschlusstest
LP1 LP

Taranczewski - Produktion/ Producing

MODULBG II: VM; MG II: VM
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELProduktion/ Producing
BESCHREIBUNGGrundlagenwissen in der Produktion, Distribution und Verwertung von Jazz- und Popularmusik.
Produktion von Songs verschiedener Stilistiken, auch unter Einsatz von Computersoftware, Mikrofon, Verstärker, Mischpult u.a.
TERMINAufgrund der Corona-Situation wird erst zu Beginn des Semesters entschieden, ob das Seminar online, als Block gegen Ende des Semesters oder hybrid stattfindet
UHRZEITwird bekannt gegeben
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme, benotete Mappe
LP6 (nur in Verbindung mit den anderen erforderlichen Studienleistungen - siehe Modulhandbuch)

Uhde - Überfachliche Professionalisierung

MODULBA: BK 
NAMEUhde, Folkert
TITELIdentitätsfindung in Künstlerischer Praxis und Kommunikation
BESCHREIBUNGWas mache ich eigentlich? Was sind meine Stärken? Wie entwickle ich meine künstlerische Identität und wie erfahren Andere davon?
1. Grundlagen: Persönliche Strategieentwicklung und inhaltliche Maßnahmenplanung
2. "Sprint" Workshop zum Thema Konzertdesign
3. Digitales Portfolio & Darstellungen in sozialen Netzwerken
4. Maßnahmenplanung: Website, Bildmaterial, Musik-Performance Gestaltung.
Zusätzlich zu den Workshopterminen werden Einzeltermine angeboten.
TERMIN01.11./13.12./10.1./21.2.
UHRZEIT15.00-18.00 Uhr
RAUMZ4
LEISTUNGaktive Teilnahme
LP1 LP