Zum Inhalt springen

Interdisziplinäres Projekt

MODULBG I-III: BK, offen für alle
NAMEProf. Matthias Anton, Prof. Wolfgang Guggenberger, Prof. Alexander Janiczek, Prof. Detmar Kurig, Prof. Kai Lothwesen, Prof. Hans Maier, Anika Neipp, Prof. Sonja Schmid, Prof. Marieke Spaans, Prof. Olaf Taranczewski, Prof. Dr. Dierk Zaiser / technisch beratend: Atelier Ton- und Medien-Team (Tobias Klein, Dagmar Vinzenz)
TITELInterdisziplinäres Projekt
BESCHREIBUNGDas Interdisziplinäres Projekt Bestandteil im Modul Beruf und Karriere und beinhaltet die Entwicklung, Durchführung und Präsentation eines eigenständigen Projekts vor dem Hintergrund der in Audio- und Videotechnik und/oder „Überfachlicher Professionalisierung“ erworbenen Kenntnisse. Das Projekt erfüllt professionelle Standards, wird kritisch reflektiert und angemessen präsentiert. Mediale Basiskompetenz im Verfassen von projektbezogenen Texten, der Zusammenstellung von Bildmaterial, Layout, Konzeption und Durchführung von Präsentationen.
TERMINBitte nehmen Sie Kontakt zu einer der Lehrperson auf, von der sie im Projekt betreut werden möchten
UHRZEITnach Absprache
RAUMnach Absprache
LEISTUNGSiehe Beschreibung
LP2 LP

Döderlein, Elser, Gärtner, Schmid - „Der Körper ist mein erstes Instrument“

MODULBA I: BK, W
NAMEDöderlein, Nicola; Elser, Andrea; Gärtner, Dr. Henriette; Schmid, Christiana-Johanna
TITEL„Der Körper ist mein erstes Instrument“ - Vorträge und praktischer Unterricht 
BESCHREIBUNGFür Studierende und Lehrende
TERMINFreitag, 11.11.2022
UHRZEIT09.00–11.00 Uhr, Vorträge
11.30–13.30 Uhr, Praktischer Unterricht 
RAUMKleine Aula und weitere Räume nach Ansage
LEISTUNGAnwesenheit, ggf. Teilnahme am praktischen Unterricht
LP0,5

Döderlein - Gut gecoacht durchs Studium - Erfolg ist kein Zufall

MODULBA: BK
NAMEDöderlein, Nicola
TITELGut gecoacht durchs Studium - Erfolg ist kein Zufall
BESCHREIBUNGDas Musikstudium ist mehr als nur üben - es ist Hochleistungssport. Wussten Sie, dass die erfolgreichsten Musiker bis zu 12 Stunden täglich schlafen oder das Üben nach aktuellen hirnorganischen Erkenntnissen deutlich effizienter wird?
Welches Training und welche Übungen helfen mir gegen Ermüdung oder Schmerzen? Was hat die Ernährung mit meiner Leistungsfähigkeit tun? Wie unterstüt sie meine Konzentration, wenn es darauf ankommt? Herzliche Einladung auf eine spannende Reise.
Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug/ Surface/ Laptop mitbringen. Anmeldung per Mail an: nicola.doederlein(at)freenet.de
TERMIN28.10., 04./18./25.11., 02./09.12.2022
UHRZEIT09.30-11.00 Uhr
RAUMB 205
LEISTUNGAnwesenheit
LP1 LP

Elser - Die Kunst des Atmens - Atemseminar 1&2 - Atemmeditation

MODULBA I-IV: BK; BA I-6: KSP
NAMEElser, Andrea
TITELDie Kunst des Atmens - Atemseminar 1&2 - Atemmeditation
BESCHREIBUNGDie Kunst des Atmens – Atemseminar 1 befasst sich zunächst damit die anatomischen und physiologischen Voraussetzungen des Atems, die Atmung im Instrumentalspiel und im Gesang vertiefender und bewusster zu beobachten. Danach werden die wichtigsten anatomischen und physiologischen Erkenntnisse durch Übungen in die Praxis umgesetzt. Damit wird die Fähigkeit, die Atmung effektiv und souverän in unser Musizieren und in unseren Alltag zu integrieren vertieft und verstärkt.
Theoretische und empirisch-praktische Anteile werden beleuchtet, erlernt und befähigen uns, diese leicht anwenden zu können.
Der Klang des Atems – Atemseminar 2 befasst sich damit, der Atmung beim Musizieren und Singen sowie in der Bewegung bewusster zu werden und die Atmung „im Klang“ hörbar zu machen.
Wir finden den individuellen Weg, den Atem mit unserem Instrument, in unserem Singen und in der Bewegung zu verfeinern und unseren „Persönlichen Klang des Atmens“ in der Musik zu finden und zum Erklingen zu bringen.
Der Atem beinhaltet den gesamten Musikstil und die Epochenunterschiede beim Musizieren, auch diese werden praktisch erfahren.
Viele Praktische Übungen am Instrument bereichern diesen ganzen Teil.
Die Achtsamkeit des Atems – Atemmeditation: Diese „ursprünglichste Übung“ befähigt uns, den Zugang zu uns selbst zu entdecken und die inneren Welten mittels des Achtsamen Atmens zu erfahren. Durch die Regelmäßigkeit der inneren Achtsamkeit im Atmen können wir diese dann in Konzertsituationen, Probespielsituationen und in unserem ganz persönlichen Alltag als MusikerInnen anwenden und den MusikerInnenalltag leichter bewältigen.
Anmeldung unter a.elser(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINMontag
UHRZEITDie Kunst des Atmens: 08.30-09.30 Uhr
Der Klang des Atmens: 09.30-10.30 Uhr
Die Achtsamkeit des Atmens: 18.00-19.00 Uhr
RAUMB 203
LEISTUNGaktive regelmässige Teilnahme / offen für alle Studiengänge
LP1-2 LP

Gärtner - Musikphysiologische individuelle Praxisanwendung

MODULBA I-III: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologische individuelle Praxisanwendung
BESCHREIBUNGPraktische Anwendung zur Vorlesung „Musikphysiologie und Musikergesundheit“. Feedback zu individuellen Fragen/Problemen rund um die Musizierpraxis mit oder ohne Instrument (Körperhaltung, Sitzen, Stehen, Üben, Lampenfieber, Auftritt etc.).
Angebot gilt für alle Studierenden der Hochschule. Schriftliche Anmeldung zur Terminvereinbarung erforderlich unter: henriette.gaertner(at)gmx.de
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMnach Vereinbarung
LEISTUNGAnmeldung und Teilnahme
LP-

Gärtner - Musikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung

MODULBA I, III: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung 
BESCHREIBUNGDie Vorlesung verschafft einen Einblick in das Thema Musiker-Medizin und Musikphysiologie. Vermittelt werden körperlich-mentale Grundlagen des Musizierens (anatomische und physiologische Grundlagen, Belastung/Beanspruchung, Trainingszyklus, Haltung im Stehen und Sitzen, Einzigartigkeit, berufsspezifische Beschwerden, Schmerz), verschiedene Übe- und Lerntechniken (Übestrategien, sensomotorisches und mentales Lernen) und Möglichkeiten von Stressprävention (Lampenfieber/Bühnenangst, Gehörschutz).
TERMINMontag
UHRZEIT17.00-18.00 Uhr
RAUMB305
LEISTUNGReferat und Klausur, aktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Gärtner - Musikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung (Rhythmik-Studierende)

MODULMusik und Gesundheit: BA II: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELMusikphysiologie und Musikergesundheit – Vorlesung (Rhythmik-Studierende)
BESCHREIBUNGDie Vorlesung verschafft einen Einblick in das Thema Bewegungsphysiologie, Musiker-/Tanz-Medizin und Musikphysiologie. Vermittelt werden körperlich-mentale Grundlagen (anatomische und physiologische Grundlagen, Belastung/Beanspruchung, Trainingszyklus, Haltung im Stehen und Sitzen, Einzigartigkeit, berufsspezifische Beschwerden, Schmerz), verschiedene Übe- und Lerntechniken (Übestrategien, sensomotorisches und mentales Lernen) und Möglichkeiten von Stressprävention (Lampenfieber/Bühnenangst, Gehörschutz).
TERMINMontag
UHRZEIT18.00-19.00 Uhr
RAUMB305
LEISTUNGReferat und Klausur, aktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Gärtner - Fit für Musik – Körperarbeit für Musiker

MODULBA I-III: BK
NAMEGärtner, Dr. Henriette
TITELFit für Musik – Körperarbeit für Musiker
BESCHREIBUNZiel ist es, MusikerInnen zu befähigen, so mit ihrem Körper umzugehen, dass sie ein Leben lang mit Spaß und schmerzfrei musizieren können - denn nur ein gesunder Körper kann einem Musiker die Basis bieten, welche er braucht, um Höchstleistungen hervorzubringen (Prävention/Musikphysiologie). Das Bewusstsein soll sensibilisiert werden, sind Aspekte wie Körperwahrnehmung, -haltung, Atmung, Muskelspannung und –entspannung von Bedeutung. Die Techniker Krankenkasse (TK) unterstützt den Kurs.
TERMINMontag
UHRZEIT20.00-21.00 Uhr
RAUM145
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Klein - Tontechnik - Seminar

MODULBG II-21: VMM W 3
NAMEKlein, Tobias
TITELTontechnik - Seminar
BESCHREIBUNGMi. 12.10.2022 C403 Grundlagen der Audiotechnik + Kabel
Mi. 02.11.2022 C403 Mischpulte
Mi. 16.11.2022 C403 Regelverstärkung und Beschallung
Do. 08.12.2022 Mischpult Praxis (14.00–18.00 Uhr)
Mi. 18.01.2022 Subwoofer
Mi. 01.02.2022 C102 Klausur
Do. 02.02.2023 14.00-18.00 Uhr M32 Pult einrichten und Vortragsabend packen
Anwesenheitspflicht: Vortragsabend Aufbau, Soundcheck, Prüfungen, Konzert, Abbau (Termin noch unklar - Anfang Februar)
TERMINMittwoch (siehe Beschreibung)
UHRZEIT14.00-16.00 Uhr
RAUMC 403
LEISTUNGKlausur + Praktisches Mitarbeiten am Vortragsabend J&P
LP2 LP

Lott - Projekt

MODULBG II: VM I bzw. VMMW
NAMELott, Raphael
TITELProjekt
BESCHREIBUNGKonzeption und Umsetzung eines (multi-) medialen Projekts unter Erwerb von Fertigkeiten in der Produktion, Distribution und Verwertung von Jazz-/Popularmusik.
Anmeldung mit Name, Studiengang und Fachsemester per eMail an: r.lott(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMC105, Online
LEISTUNGregelmäßige, aktive Seminarteilnahme, Vor- und Nachbereitung, Mappenabgabe und ggf. Teilnahme an Veranstaltungen und Konzerten
LP3 LP

Lott - Produktion

MODULBG II: VM II bzw. VMMW
NAMELott, Raphael
TITELProduktion
BESCHREIBUNGKonzeption und Umsetzung einer (multi-) medialen Produktion unter Erwerb von vertieften Fertigkeiten in der Produktion, Distribution und Verwertung von Jazz-/Popularmusik.
Anmeldung mit Name, Studiengang und Fachsemester per eMail an: r.lott(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMC105, Online
LEISTUNGregelmäßige, aktive Seminarteilnahme, Vor- und Nachbereitung, Mappenabgabe und ggf. Teilnahme an Veranstaltungen und Konzerten
LP2 LP

Reiner, Vinzenz - Audio- und Videotechnik

MODULBA I-III 20: BK
NAMEReiner, Tobias; Vinzenz, Dagmar
TITELAudio- und Videotechnik
BESCHREIBUNGDas Seminar bietet Studierenden die Möglichkeit, in Praxisübungen mit der Aufnahmetechnik von Audio und Video vertraut zu werden, sich theoretisches Grundlagenwissen anzueignen bzw. zu vertiefen sowie die grundlegenden Werkzeuge der digitalen Tonbearbeitung und des Videoschnitts in experimentierfreudigem Umgang kennenzulernen und zur Anwendung zu bringen.
Anmeldung: d.vinzenz(at)doz.hfm-trossingen.de, t.reiner(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINFreitag, Beginn: 07.10.2022
UHRZEIT10.00-11.00 Uhr
RAUMC403/ online
LEISTUNGaktive regelmäßige Teilnahme und audiovisuelle Projekt
LP1 LP

Reiner, Vinzenz - Medien 1

MODULBG I 20: M I, BG I 21: KT
NAMEReiner, Tobias; Vinzenz, Dagmar
TITELMedien 1
BESCHREIBUNGDas Seminar bietet Studierenden die Möglichkeit, in Praxisübungen mit der Aufnahmetechnik von Audio und Video vertraut zu werden, sich theoretisches Grundlagenwissen anzueignen bzw. zu vertiefen sowie die grundlegenden Werkzeuge der digitalen Tonbearbeitung und des Videoschnitts in experimentierfreudigem Umgang kennenzulernen und zur Anwendung zu bringen.
Anmeldung: d.vinzenz(at)doz.hfm-trossingen.de, t.reiner(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINFreitag, Beginn: 07.10.2022
UHRZEIT11.00-13.00 Uhr
RAUMC403/ online
LEISTUNGaktive regelmäßige Teilnahme und audiovisuelle Projekt
LP2 LP

Reiner, Vinzenz - Medien 2

MODULBG I 20: M, BG I 21: KT
NAMEReiner, Tobias, Vinzenz, Dagmar
TITELMedien 2
BESCHREIBUNGUm die in M1 erworbenen Kenntnisse in einem Medienprojekt zur Anwendung zu bringen, wird in M2 das Konzept zu einer eigenen audiovisuellen Aufnahme erarbeitet und umgesetzt. Gegenstand sind sämtliche Schritte, die zum Ablauf einer kompletten Produktion gehören. Diese werden beratend begleitet und unterstützt.
Anmeldung: d.vinzenz(at)doz.hfm-trossingen.de, t.reiner(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMC403/ online
LEISTUNGAudioproduktion oder audiovisuelle Produktion
LP2 LP

Reiner, Vinzenz - Medien 3

MODULMG I 20: M 3, MG I 21: B
NAMEKlein, Tobias, Kuhn-Botelho, Patrick, Reiner, Tobias, Vinzenz, Dagmar
TITELMedien 3
BESCHREIBUNGIn selbstständiger Arbeit wird ein anspruchsvolles Medienprojekt konzipiert, technisch umgesetzt und musikalisch/kompositorisch gestaltet. Grundlage hierfür bilden die in M1 und M2 erlangten Kenntnisse der Audio- und Video-Technik. Projekte können entweder von den Studierenden vorgeschlagen oder gemeinsam entwickelt werden.
Anmeldung: ateliertonundmedien(at)mh-trossingen.de
TERMINNach Vereinbarung
UHRZEITNach Vereinbarung
RAUMR C403/ online
LEISTUNGAudioproduktion oder audiovisuelle Produktion
LP2 LP

Schmid - Alexander-Technik

MODULBG: BK, W (offen für alle Studiengänge)
NAMESchmid, Christiane (Mitglied ATVD)
TITELF. M. Alexander-Technik - Die Entdeckung des Zusammenspiels von Bewegung und Klangqualität
BESCHREIBUNG„True Harmony with an Instrument must begin with Harmony in the Self“ M. Gelb

F.M. Alexander spricht nicht primär vom Körper, sondern vom Selbst (Self) und nicht von bestimmten Körper-Übungen, sondern von einer fortwährend inneren Ausrichtung, die aufgrund des eigenen Erlebens erlernt werden kann. Sie lädt zu einem neuen Umgang mit sich Selbst (Use of the Self) und dem Körper ein – so wie in der Musik, verfeinert sich durch die eigene Herangehensweise im Üben immer wieder das Stück, bis es beim Spielen immer müheloser wird.
Dabei steht ein immer tiefer werdendes Verbunden-Sein mit mir selbst und dem eigenen Instrument (wie auch im Gesang) im Vordergrund - sowie ein wachsames Beobachten und inneres Erleben beim Spielen - um in diesem Lernprozess über hinderliche, altvertraute und unkonstruktive Gewohnheiten, die sich z.B. auch durch Spannungen oder Schmerzen ausdrücken können - hinauszuwachsen.
So kann diese Arbeit im eigenen Erleben eine Erfahrung von Leichtigkeit vermitteln und das Bewusstsein für einzelne Bewegungsabläufe schärfen - individuell einen neuen, spielerischen Umgang mit dem eigenen Instrument bzw. Gesang ermöglichen.
Dabei ist es spannend zu entdecken, wie Bewegung und Klangqualität unmittelbar aufeinander einwirken. Damit wollen wir im Unterricht selbst experimentieren, ihr Zusammenspiel kennenlernen und individuell neue Möglichkeiten integrieren lernen.
“If you stop the wrong, the right does itself” F. M. Alexander

Anmeldung per E-Mail: Christiane.Johanna.Schmid(at)gmail.com

Diese Veranstaltung ist für BA: BK; W offen (für alle Studiengänge) sowie für alle Masterstudiengänge.
TERMINMontag 17.10.22; 31.10.22; 14.11.22; 21.11.22; 28.11.22; 5.12.22; 12.12.22; 9.1.23; 16.1.23; 30.1.23; 13.2.23; 27.2.23
UHRZEIT10.00 - 13.00 Uhr individuelle Absprache für Unterricht in kl. Gruppen in hybrider Unterrichtsform
RAUMB305
LEISTUNGPräsenz und aktive Teilnahme ohne schriftl. Abschlusstest
LP1 LP

Siegfried - Musikrecht - Workshop

MODULBA V: BK, offen für alle
NAMESiegfried, Prof. Iris (Gastdozentin)
TITELWorkshop Musikrecht
BESCHREIBUNGDer Workshop "Musikrecht" gibt Einblicke in Aspekte des Musikrechts und angrenzende Felder (u.a. Urheberrecht, Werkbegriff, Urheberpersönlichkeitsrechte, Verwertungsrechte, Bearbeitungsrechte / Remixing, Schrankensystematik, Rechtsverletzungen, Einräumen von Nutzungsrechten, CC-Musterlizenzen, Leistungsschutzrechte, Recht der Verwertungsgesellschaften, DSGVO) sowie in die Organisation des Musiklebens entlang aktueller Gesetzgebungen. Es werden Grundkenntnisse vermittelt, um rechtliche Aspekte des Selbstmanagements nachzuvollziehen und die rechtlichen Rahmenbedingungen des professionellen Musiklebens zu verstehen.
Verbindliche Anmeldung in Asimut unter Anmeldung zu Ereignissen - Unterricht
TERMINFreitag-Samstag, 27.-28.01.2023
UHRZEITFreitag 09.00-18.00 Uhr, Samstag 08.30-17.30 Uhr
RAUM153
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Taranczewski - Produktion/ Producing

MODULBG II 20: VM, BG II 21: VMMW, MG II 20: VM, MG II 21: VMMW
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELProduktion/ Producing
BESCHREIBUNGGrundlagenwissen in der Produktion, Distribution und Verwertung von Jazz- und Popularmusik. Produktion von Songs verschiedener Stilistiken, auch unter Einsatz von Computersoftware, Mikrofon, Verstärker, Mischpult u.a.
TERMINMittwoch
UHRZEITwird bekannt gegeben
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme, benotete Mappe
LP2 LP

Taranczewski - Kolloquium Producing - Projektbetreuung

MODULBA V: KKon 3, MG II 20: VPE, MG II 21: VMMW
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELKolloquium Producing - Projektbetreuung
BESCHREIBUNGKolloquium, in dem fortgeschrittene Studierende (ab 5. Semester) eigene Musikproduktionen und Medienprojekte aus den Bereichen Jazz- und Popularmusik sowie Filmmusik vorstellen und gemeinsam an Verbesserung von Klang, Mix, Arrangement und Produktionsqualität sowie künstlerischen Fragestellungen arbeiten. Analyse von Produktionstechniken aus den 1950er Jahren bis heute. Anmeldungen per Mail an o.taranczewski(at)doz.hfm-trossingen.de
TERMINwird bekannt gegeben
UHRZEITwird bekannt gegeben
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGEigenständige Arbeit, kontinuierliche und aktive Teilnahme am Gruppenunterricht
LP2 LP

Werres - Überfachliche Professionalisierung 1

MODULBA I-III: BK
NAMEWerres, Emanuel
TITELSeminar zur aktiven Ausarbeitung der persönlichen Berufsstrategie
BESCHREIBUNGDas Studium ist zu Ende und dann? Hinsichtlich des bevorstehenden Starts in den Beruf werden Sie individuelle Strategien erarbeiten, um sich nach dem Studium im Berufsleben behaupten und zielgerecht bewerben zu können. Gemeinsam werden verschiedene Berufsperspektiven für angehende Absolvent:innen beleuchtet. Ziel ist die Erarbeitung Ihrer individuellen Vision für den Berufseinstieg. Neben Inspirationen zur Web- und Social Media Präsenz, steht die Anfertigung Ihrer individuellen Mappe im Fokus. Es wird empfohlen, Grundlagen der Audio- und Videotechnik parallel zu belegen, um die praktische Arbeit im Kontext der persönlichen Berufsstrategie reflektieren zu können. Die dort erarbeiteten Ergebnisse sind der Mappe beizulegen, die am Ende von Überfachliche Professionalisierung 2 abgegeben wird. Studierende nach der alten Studienordnung (Studienbeginn bis SS 2020) können das Seminar nutzen, um ihre Mappe fertig zu stellen.
Anmeldung bitte per E-Mail an: emanuel.werres(at)mh-trossingen.de
TERMINMontags, 24.10.2022, 7.11.2022, 21.11.2022, 05.12.2022, 09.01.2023 (Alle Termine sind verpflichtend zur Teilnahme in Präsenz)
UHRZEIT13.00-16.00 Uhr
RAUM153
LEISTUNGaktive Teilnahme sowie Anfertigung einer Mappe zur Abgabe. Vor- und Nachbereitung der Seminareinheiten
LP1 LP