Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springen

Baun - Bewegungsarbeit-Haltungsschulung

MODULBA I-6: KSP, offen als Wahlmodul für alle nach Kapazität
NAMEBaun, Prof. Gisela Padmini
TITELBewegungsarbeit - Haltungsschulung
BESCHREIBUNGDie Wahrnehmung des Körpers und des Bewegungsapparates wird anhand von Übungen geschult und verfeinert. Spannungsausgleich und Training der Muskulatur lassen den Körper als Instrument flexibler werden.
TERMINdonnerstags
UHRZEITStundenplanbesprechung zu Beginn des Semesters
RAUM145
LEISTUNGregelmässige aktive Teilnahme
LP1 LP

Baun - Bewegungsarbeit - Tanz und Choreografie

MODULBA I-6: KSP, offen für alle nach Kapazität
NAMEBaun, Prof. Gisela Padmini
TITELBewegungsarbeit - Tanz und Choreografie
BESCHREIBUNGBewegungstraining mit Schwerpunkt Tanz, basierend auf Elementen moderner Tanztechniken. Erarbeiten vorgegebener und eigener choreografischer Abläufe. Hierbei stehen der Körper und die Bewegung als Ausdrucksmittel im Fokus.
TERMINdonnerstags evtl. freitags
UHRZEITStundenplanbesprechung zu Beginn des Semesters
RAUM145
LEISTUNGregelmässige aktive Teilnahme
LP1 LP

Baun - Bewegungsarbeit - Improvisation und Tanz mit Requisiten

MODULBA I-6: KSP, offen für alle nach Kapazität
NAMEBaun, Prof. Gisela Padmini
TITELBewegungsarbeit - Improvisation und Tanz mit Requisiten
BESCHREIBUNGDurch das Spiel mit Requisiten und Materialien wird das spontane Erfinden von Szenen, Bewegungsabläufen und Tanzsequenzen in der Gruppe ausprobiert und damit die Wahrnehmungsfähigkeit und das Zusammenspiel im Bühnengeschehen gefördert.
TERMINdonnerstags evtl. freitags
UHRZEITStundenplanbesprechung zu Beginn des Semesters
RAUM145
LEISTUNGregelmässige aktive Teilnahme
LP1 LP

Creitz - Kammermusik Plus

MODULBA I: KSP
NAMECreitz, Prof. James
TITELKammermusik Plus
BESCHREIBUNGWöchentliche Kammermusikunterricht (nach Absprache)
TERMINN.N.
UHRZEITN.N.
RAUMB 101
LEISTUNGTeilnahme am wöchentlichen Unterricht
LP3 LP

Creitz - Master Class - Gruppenunterricht

MODULBA I-5 (Viola): KSP
NAMECreitz, Prof. James
TITELMaster Class
BESCHREIBUNGWöchentliche Klassenstunde
TERMINN.N.
UHRZEITN.N.
RAUMB101
LEISTUNGTeilnahme an wöchentliche Unterricht.
LP3 LP

Creitz - Orchesterstudien/ Probespieltraining

MODULBA I-5 (Viola): KSP
NAMECreitz, Prof. James
TITELOrchesterstudien/ Probespieltraining
BESCHREIBUNGWöchentliche Vertiefung Orchesterstudien und Probespieltraining.
TERMINN.N.
UHRZEITN.N.
RAUMB 101
LEISTUNGTeilnahme an wöchentliche Unterrichten
LP3 LP

Duftschmid - 17. Jahrhundert - Kammermusik

MODULBA III: KSP
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELAusgewählte Kapitel der Musik des 17. Jahrhunderts
BESCHREIBUNGVokale und instrumentale Ensemble- und Solowerke des 17. Jahrhunderts (Gruppenunterricht)
TERMINfreitags
UHRZEIT12.30 Uhr
RAUM131/132
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Duftschmid - Consort

MODULBA III: KSP
NAMEDuftschmid, Prof. Lorenz
TITELConsort
BESCHREIBUNGInstrumentale und vokale Musik mit Gambenconsort 1480-1750 (Gruppenunterricht)
TERMINdonnerstags
UHRZEIT15.00 Uhr
RAUM131/132
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Denner, Förster, Hagedorn, Scheuer - Musikdesign Musiktheorie/Gehörbildung

MODULBA V: KSP
NAMEKathrin Denner, Thomas Förster, Tobias Hagedorn, Benjamin Scheuer
TITELMusikdesgin Musiktheorie / Gehörbildung
BESCHREIBUNGKSP1 Musiktheorie / Gehörbildung:
- Mittelalter bis Gegenwart
- Jazz/Pop
- Elektronisch/ Algorithmisch
KSP 2 Musiktheorie / Gehörbildung:
- Musiktheorie
- Instrumentation
KSP 3 Musiktheorie / Gehörbildung:
- Musiktheorie
- Instrumentation
TERMINGruppen nach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMZoom, nach Absprache sowie entlang pandemischer Gegebenheiten in Präsenz
LEISTUNGnach Vereinbarung
LP6-12 (je nach KSP)

Van Elsacker - Buxtehude - Ensemble

MODULBA/MA III: W
NAMEElsacker, Jan Van
TITELBuxtehude, "Membra Jesu Nostri"
BESCHREIBUNGBuxtehude schrieb das Werk 1680. Der Text kombiniert Bibelverse mit Versen einer mittelalterlichen Andachtsdichtung, die zu Buxtehudes Zeit unter dem Namen Domini Bernhardi Oratio Rhythmica (Herrn Bernhards Reimgebet) bekannt war und als Werk des heiligen Bernhard von Clairvaux angesehen wurde, heute aber Arnulf von Löwen zugeschrieben wird. 
Diese Dichtung besteht aus sieben Teilen, die in aufsteigender Reihenfolge einer Körperpartie des Gekreuzigten gewidmet sind: Füße, Knie, Hände, Seite, Brust, Herz, Gesicht.
Besetzung: Fünf Gesangsstimmen (Sopran I/II, Alt, Tenor, Bass mit Ensemble- und Solo-Aufgaben), Violine I/II, Violone (in der 6. Kantate stattdessen ein fünfstimmiges Gamben-Ensemble), Basso continuo
TERMINDi-Do 18.-20. & 25.-27. Mai, Mo-Mi  31. Mai-02. Juni
UHRZEIT14.00-18.45 Uhr
RAUM131/132
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Förster - VPE Praxis Ensemble Combo

MODULBG II: VPE
NAMEFörster, Thomas
TITELPraxis Ensemble Combo
BESCHREIBUNGEnsemblespiel, Einarbeitung eines Musikprogramms mit verschiedenen Titeln im Genre Weltmusik. Arbeit am Zusammenspiel, Groove, Interaktion im Bandkontext und Musikrepertoire.
TERMINfreitags
UHRZEIT10.00-11.00 Uhr
RAUMC 102
LEISTUNGRegelmäßige, aktive Teilnahme am Unterricht, an Vortragsabenden und/oder vergleichbaren Veranstaltungen, kontinuierliches und intensives Selbststudium
LP1 LP

Hoffmann - Electro Deluxe Workout - Training for Time, Groove & Power Jamming

MODULBG II: VPE; MG II: VPE, offen für Musikdesign
NAMEHoffmann, Prof. Tobias
TITELElectro Deluxe Workout - Training for Time, Groove & Power Jamming
BESCHREIBUNGTrainingscamp für die Rhythmusgruppe und Solisten der Electro Deluxe Big Band und alle die gerne mit trainieren möchten. Das hält fit.
TERMINDienstags
UHRZEIT16.30-17.30 Uhr
RAUMSaal HLH
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Janiczek - Kammermusik

MODULB I: KSP
NAMEJaniczek, Prof.Alexander
TITELKammermusik - vom Duo bis zum gemischten Ensemble ohne Dirigent
BESCHREIBUNGGemeinsames Erarbeiten des Repertoires der Streicher Kammermusik. Mögliche Erweiterung durch Einbezug von Klavier, Bläsern, Sängern, Sprecher und anderen Instrumenten in Grössen vom Duo bis zum Kammerensemble. Repertoire der Klassik, Romantik aber auch des 20. Jhdt. und der Jetztzeit.
Teilnahme der Studierenden an der Organisation der Mistspieler und des zu erstellenden Probenplans wird erwartet. Der Zeitrahmen des jeweiligen Projeks wird je nach Werk gemeinsam erstellt, Aufführungsmöglichkeit wird angstrebt, deshalb frühe Kommunikation gewünscht.
TERMINflexibel
UHRZEITflexibel
RAUMje nach Gruppengröße
LEISTUNGKreation eines Wunschwerkes, aktive Vorbereitung, Organisationsbereitschaft
LP3 LP

Käppler, Taranczewski, Brümmer, Swoboda - Musikdesign Laboratorium

MODULBA V: KSP
NAMEKäppler, Prof. FlorianTaranczewski, Prof. Olaf, Brümmer, Prof. Ludger, Swoboda, Jürgen
TITELMusikdesign Laboratorium
BESCHREIBUNGWerkzeuge der digitalen Klanggestaltung und deren Anwendung | Synchronisation von Bild und Ton | Grundlagen des Mehrkanaltons | Musik mit Circuit-Bending | Theorie instrumentaler und elektronischer Musik | Grundlagen des Sounddesigns und der Sprachgestaltung | Praktische Umsetzung von Konzepten der Klanginteraktion | Konzeption interaktiver Musiksysteme | Entwicklung künstlerischer Prozesse im Team | Erstellung von einfachen Soundalikes | Umsetzung von Performance-, Installations- und Live Electronic Konzepten | Entwicklung einfacher interaktiver Musiksysteme | Fähigkeit, über die eigene kreative Arbeit und die kreative Arbeit anderer zu reflektieren und konstruktiv zu diskutieren.
- "Projektcontainer SomSem 2021" (MD18, MD19 - siehe gesonderte Info)
- Musikdesign-Lab "Atelier" (MD19, MD20)
- Sounddesign (MD18, MD19, MD20)
- Jahresprojekte (MD18)
- Nanyang Soundtrack Collaboration (MD19)
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMZoom, nach Absprache sowie entlang pandemischer Gegebenheiten in Präsenz
LEISTUNGnach Vereinbarung
LP20-26 (je nach KSP)

Kurig - Orchesterstudien für Kontrabass

MODULBA I-5 (Kontrabass): KSP
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELOrchesterstudien für Kontrabass
BESCHREIBUNGErweiterung und Vertiefung des Probespielrepertoires
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMB 201
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Kurig - Kontrabass Ensemble

MODULBA I-5 (Kontrabass): KSP
NAMEKurig, Prof. Detmar
TITELKontrabass Ensemble
BESCHREIBUNGErarbeitung und Aufführung von Werken für Kontrabass Ensemble
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMB 201
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme und oder Mitwirkung an einem Konzert
LP1-2 LP

Maier - Kammermusik - Unterricht

MODULBA I: KSP
NAMEMaier, Prof. Hans
TITELKammermusik
BESCHREIBUNGErarbeitung von zeitgenössischen Kammermusikwerken und /oder Übertragungen kammermusikalischer Werke der „Alten Musik“ in der Besetzung Akkordeon mit mindestens einem weiteren Instrument; weitergehende Informationen hierzu: Modulhandbuch Akkordeon oder unter Hans.Josef.Maier(at)gmx.de
TERMINUnterricht findet wöchentlich statt.
UHRZEITStundenplan-Einteilung zu Beginn des Semesters
RAUM112
LEISTUNGRegelmäßige Teilnahme. Auftritte bei den internen und hochschulöffentlichen Podien.
LP2 LP

Maier - Klassenstunde für Studierende mit Hauptfach Akkordeon

MODULBA I-3: KSP
NAMEMaier, Prof. Hans
TITELKlassenstunde für Studierende mit Hauptfach Akkordeon
BESCHREIBUNGKennenlernen - unabhängig von der praktischen Erfahrung - solistischer bzw. kammermusikalischer Akkordeon-Literatur sowie deren geistige Durchdringung; stilistische und ästhetische Kenntnisse, die als Grundlage zur Beschäftigung mit zeitgenössischer Literatur für das Akkordeon notwendig sind; Repertoire auf Vermittlungsaspekte hin beurteilen können; interne Vortragsabende
TERMINmittwochs
UHRZEIT20.00-22.00 Uhr
RAUM112
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme; Mitwirkung bei internen Vorspielabenden.
LP2 LP

Manke - Orchesterleitung/Partiturspiel

MODULBG I:KP
NAMEManke, Eckart
TITELOrchesterleitung/Partiturspiel
BESCHREIBUNGVon den Grundlagen bis zur Erarbeitung sinfonischer Werke.
Instrumentenkunde, Repertoirekunde, Probendidaktik,
TERMINjeweils am Mittwoch
UHRZEIT11.00-20.00 Uhr
RAUMB 203
LEISTUNGAktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Merkl - Bandleading

MODULBG I: KP
NAMEMerkl, Stefan
TITELBandleading
BESCHREIBUNGDieses Modul befähigt Dich im Schulalltag mit dem Konzept der Klassenband zu arbeiten. Darüber hinaus gibt es Tips für Ensemblearbeit an der Schule. Der Fokus liegt dabei auf dem *Instrumentenkarussell*, d.h. jeder lernt die Instrumente einer Band (Keyboard, Bass, Drums, Gitarre, Vocals etc) rudimentär zu spielen und schärft seinen Blick in Hinblick auf didakitsche Reduktion komplexen musikalischen Materials. Erarbeitet werden Stücke verschiedener Genres und Stile, die in der Kursband umgesetzt werden.
Weitere Elemente des Moduls sind verschiedene Aspekte von Bodypercussion, Solmisation (rhythmisch + melodisch), sowie arrangiertechnische Fragen.
Voraussetzungen sind Spaß am Ausprobieren, Lust über seinen Schatten zu springen und das Ungewohnte anzunehmen. Weitere Informationen: merklstef(at)web.de
TERMINfreitags
UHRZEIT13.00-15.00 Uhr
RAUMNN
LEISTUNGPrüfung
LP1

Pelliccia - Italienisch

MODULBA I-6/III-2: KKon
NAMEPelliccia, Giorgiana
TITELItalienisch
BESCHREIBUNG09.00-10.00 Uhr Italienisch 1 _ 1. Semester Anfänger
10.00-11.00 Uhr Italienisch 2 _ 2. Semester
11.00-12.00 Uhr Italienisch 3 _ 3. Semester
12.00-13.00 Uhr Italienisch 4 _ 4. Semester und Repertoire
TERMINmittwochs
UHRZEIT09.00-13.00 Uhr
RAUMHybrid
LEISTUNGregelmässige aktive Teilnahme
LP1 LP pro Kurs

Rademacher - open chamber music - Kammermusik

MODULB I-5: KSP
NAMERademacher, Prof. Winfried
TITELopen chamber music
BESCHREIBUNGErarbeitung und Aufführung unter meiner Mitwirkung von 2 Kammermusikwerken von L.v. Beethoven :
Septett op.20
Streichquintett in C
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMN.N.
LEISTUNGaktive Teilnahme nach einem Auswahlverfahren
LP3 LP

Rademacher - Kammermusikstudio "Variabel"

MODULB I: KSP
NAMERademacher, Prof.Winfried
TITELKammermusikstudio "Variabel"
BESCHREIBUNGGemischte Kammermusik Besetzungen vom Duo bis zum Oktett, aus allen Instrumental- und Gesangsklassen.
TERMINnach Vereinbarung
UHRZEITnach Vereinbarung
RAUMN.N.
LEISTUNGaktive Teilnahme
LP3 LP

Rehfuß - Kondition & Stretching

MODULBA II: KSP
NAMERehfuß, Ria
TITELKondition & Stretching
BESCHREIBUNGWPF BA Musik&Bewegung / Rhythmik, MA Rhy-Performance, MA Rhy-EMP
Tanzen stellt uns vor die große Herausforderung Haltekraft, Schnellkraft und Beweglichkeit miteinander zu vereinen. Im Kurs werden verschiedene Methoden erlernt und praktisch umgesetzt um umfassend und körpergerecht zu trainieren. Bei schönem Wetter wird auch draußen trainiert. Daher bitte geeignete Trainingskleidung -vor allem Schuhe!- bereithalten.
TERMINvstl. dienstags
UHRZEITs. interner Stundenplan Rhythmik
RAUMs. interner Stundenplan Rhythmik
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme. Eigenständiges Weiterarbeiten erwünscht.
LP1,5 LP
  

Rehfuß - Körper-Bewegung-Tanz

MODULBA II: KSP
NAMERehfuß, Ria
TITELKBT 1+2 (Semester 1+2)
BESCHREIBUNGGrundlegende Fähigkeiten im Bereich Körperwahrnehmung zur Erforschung, Improvisation und Weiterentwicklung von Bewegungen. Kenntnis und Anwendung der Grundlagen zur Konzeption von Bewegungsgestaltungen im Raum. Fähigkeit zur Anwendung tanztechnischer Elemente aus modernen und zeitgenössischen Tanztechniken, zum bewussten Umgang mit vorgegebenen Bewegungsformen und deren Integration in freiere Strukturen. Sicherheit in der körperlich-rhythmischen Koordination.
TERMINvstl. dienstags
UHRZEITs. interner Stundenplan Rhythmik
RAUMs. interner Stundenplan Rhythmik
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme sowie Eigenarbeit über 2 Semester
LP5 LP

Rehfuß - Körper-Bewegung-Tanz

MODUL BA II: KSP
NAMERehfuß, Ria
TITELKBT 3+4 (Semester 3+4)
BESCHREIBUNGerweiterte Fähigkeit zur sensibilisierter Wahrnehmung entlang der Körpersysteme, Haut, Innenraum. Skelett, Muskulatur. Kenntnis und Fähigkeit zur Anwendung dieser Grundlagen für Bewegungsgestaltungen in Bezug auf den Aspekt der Zeit: Dauer, Tempo, Rhythmus, Phrasierung.
Erweiterte und differenzierte Tanztechnik im Sinne der im KSP 1 beschriebenen Kompetenzen.
TERMINvstl. mittwochs
UHRZEITs. interner Stundenplan Rhythmik
RAUMs. interner Stundenplan Rhythmik
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme sowie Eigenarbeit über 2 Semester. Teil der Zwischenprüfung.
LP3

Rehfuß - zeitgenössisches Tanztraining

MODULBA II: KSP; MG XIII: KSP
NAMERehfuß, Ria
TITELzeitgenössisches Tanztraining
BESCHREIBUNGKenntnis und Anwendung der Grundlagen zur Konzeption von Bewegungsgestaltungen im Raum. Fähigkeit zur Anwendung tanztechnischer Elemente aus modernen und zeitgenössischen Tanztechniken, zum bewussten Umgang mit vorgegebenen Bewegungsformen und deren Integration in freiere Strukturen. Sicherheit in der körperlich-rhythmischen Koordination. Physisch-mentale Kondition und Leistungsfähigkeit. Fähigkeit zum bewussten Umgang mit Positionierung, Bewegungsansatz und -qualitäten. Grundlegendes Bewegungs- und Ausdrucksrepertoire.
TERMINvoraussichtlich mittwochs
UHRZEITsiehe interner Stundenplan Rhythmik
RAUMsiehe interner Stundenplan Rhythmik
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme
LP1,5 LP

Rehfuß - Körperarbeit

MODULMA XIII-2: KSP
NAMERehfuß, Ria
TITELKörperarbeit
BESCHREIBUNGErwerb einer Mobilisierung und Musikalisierung des Körpers und Schärfung des Körper- und Bewegungsbewusstseins. Befähigung, den eigenen Körper vorbildlich im Gruppenunterricht mit Kindern einzusetzen.
TERMINvstl. dienstags
UHRZEITs. interner Stundenplan Rhythmik
RAUMs. interner Stundenplan Rhythmik
LEISTUNGregelmäßige und aktive Teilnahme über 4 Semester
LP3 LP

Schmid, Brümmer, Käppler, Schnell, Uhde - Klanginstallation - Projektcontainer

MODULBA V: KSP, als Wahlmodul offen für alle Studierenden, auch der Fakultät Digitale Medien der HFU
NAMESchmid, Prof. Sonja, Brümmer, Prof. Ludger, Käppler, Prof. Florian, Schnell, Prof. Dr. Norbert, Uhde, Folkert, Werres, Emanuel, Weitmann, Denis
TITELProjektcontainer SomSem 2021 / Klanginstallation
BESCHREIBUNGIm Projektcontainer kommen Lehrende und Studierende für die Erarbeitung von Inhalten für verschiedene Veranstaltungen zusammen: Hohenkarpfen XXI, Festival Instandsetzung (HFU) sowie Next-Generation (ZKM). In einer konstituierenden Abstimmung zu Beginn des Sommersemester werden die inhaltlichen, veranstaltungsspezifischen Vorhaben definiert und Kleingruppen gebildet. Es können ergebnisoffen interdisziplinäre installative, musikalische sowie performative Projektinhalte entstehen – orientiert an den tagesaktuellen pandemischen Gegebenheiten.
Anmeldung bis spätestens 01.04.2021: Emanuel Werres, ProjekteLZ(at)mh-trossingen.de
TERMINmittwochs
UHRZEIT09.00-11.00 Uhr
RAUMZoom, nach Absprache in Präsenz
LEISTUNGKonzeption und Umsetzung einer Installation oder einer Performance für eine oder mehrere der o.g. Veranstaltungen.
LPbis zu 6 LP

Seguin - Französisch I

MODULBA I-6, II-1: KKon
NAMESeguin, Jeanne
TITELFranzösisch I
BESCHREIBUNGGrundkenntnisse der französischen Aussprache
Beherrschung der entsprechenden IPA-Zeichen (Internationales Phonetisches Alphabet)
Verständnis eines Textes erarbeiten
TERMINmontags
UHRZEIT13.30-14.30 Uhr
RAUMwird noch bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Seguin - Französisch II

MODULBA I-6, II-1: KKon
NAMESeguin, Jeanne
TITELFranzösisch II
BESCHREIBUNGFortsetzung von Französisch I
Grundkenntnisse der französischen Aussprache
Beherrschung der entsprechenden IPA-Zeichen (internationales phonetisches Alphabet)
Verständnis eines Textes erarbeiten
TERMINmontags
UHRZEIT14.30-15.30 Uhr
RAUMwird noch bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Seguin - Französisch: Repertoirearbeit

MODULBA I-6, II-1: KKon
eNAMESeguin, Jeanne
TITELFranzösisch: Repertoirearbeit
BESCHREIBUNGInhalt:
Gestaltung der französischen Sprache im Singen
Einzelarbeit an französischem Repertoire
Coaching abgestimmt auf die Bedürfnisse der Studierenden
Ablauf:
Jede Woche gibt es 4 Termine à 30Min für Einzelarbeit an französischem Repertoire eigener Wahl.
Alle Gesangstudierenden dürfen teilnehmen.
Wenn Sie mindestens 6 Mal im Semester aktiv teilgenommen haben, bekommen Sie eine Unterschrift für das Modul.
Anmeldung:
Über folgenden Link können Sie sich im Kalender eintragen:
https://terminplaner4.dfn.de/auoOlBeGvgobUD3q
Das Passwort für den Terminplaner erhalten Sie von mir jeanneseguin(at)live.fr
TERMINmontags
UHRZEIT16.00-18.00 Uhr
RAUMwird noch bekannt gegeben
LEISTUNGmindestens 6 x aktive Teilnahme
LP1 LP

Steck - Historische Aufführungspraxis

MODULBA I: KSP
NAMESteck, Prof. Anton
TITELEine systematische Einordnung der stilistischen Parameter und musikästhetischen Interpretationsansätze von 1600 bis 1800
BESCHREIBUNGWorauf muss ich bei der Interpretation eines Barockstückes achten? Was sind die wichtigsten Merkmale? Muss ich Verzierungen anbringen und welche? Genügt es, wenn ich einfach die gedruckte "Melodie" spiele und etwas Vibrato benutze? Was würde Bach dazu sagen, oder die Musikgelehrten des 17. und 18. Jahrhunderts? Anhand welcher Kriterien können wir uns ein Bild machen, wie eine Phrase, ein Takt, eine rhetorische Figur geklungen habt? Wie schnell ist ein Werk zu spielen? Was bedeutet überhaupt Adagio? Wieviel wußte ein Musiker in Paris über jemanden, der in Hamburg oder Stockholm gespielt oder komponiert hat, ohne youtube und CDs? Und vor allem: Endet die barocke Aufführungstradition bei Mozart?
Anmeldung bei anton.steck(at)mh-trossingen.de
TERMINDonnerstag 20. Mai und Donnerstag 03. Juni
UHRZEIT13.00-16.00 Uhr
RAUMonline -  Zoom
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP2 LP

Taranczewski - Lab 1

MODULBG II: VPE
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELLab 1
BESCHREIBUNGÜbung im Ensemblespiel und Analyse von Jazz-Standards. Vertiefung und praktische Umsetzung von Kenntnissen in Improvisation, Harmonik und Skalentheorie. Betrachtung von Unterschieden zwischen Genres im Jazz und der Popularmusik anhand praktischer Beispiele.
TERMINAufgrund der Corona-Situation wird erst zu Beginn des Semesters entschieden, ob das Seminar online, als Block gegen Ende des Semesters oder hybrid stattfindet.
UHRZEITwird bekannt gegeben
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Taranczweski - Lab 2

MODULMG II: VPE
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELLab 2
BESCHREIBUNGÜbung im Ensemblespiel und Analyse von Jazz-Standards. Vertiefung und praktische Umsetzung von Kenntnissen in Improvisation, Harmonik und Skalentheorie. Betrachtung von Unterschieden zwischen Genres im Jazz und der Popularmusik anhand praktischer Beispiele.
TERMINAufgrund der Corona-Situation wird erst zu Beginn des Semesters entschieden, ob das Seminar online, als Block gegen Ende des Semesters oder hybrid stattfindet.
UHRZEITwird bekannt gegeben
RAUMwird bekannt gegeben
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme
LP1 LP

Taranczewski - LAB - Praxis Ensemble

MODULMG II: VPE
NAMETaranczewski, Prof. Olaf
TITELLab 
BESCHREIBUNGIn dem Seminar werden verschiedene Stile und Genres aus Jazz, Popular- und Weltmusik analysiert, reflektiert, und in eigenen Übungen, u.a. anhand von Stilkopien praktisch umgesetzt. Die Geschichte des Jazz und der Popularmusik, die Weiterentwicklung der Musikproduktion, sowie Aspekte Jugendkultureller Kontexte werden ebenfalls behandelt.
TERMINmittwochs: 21.04., 05. & 19.05., 02. & 16. & 30.06., 14.07
UHRZEIT11.00-13.00 Uhr
RAUMonline per Zoom
LEISTUNGaktive und regelmäßige Teilnahme, Mappe
LP2 LP

Villemin - Tanztraining - Grundstufe

MODULBA II: KSP
NAMEVillemin, Juliette
TITELTanztraining - Grundstufe
BESCHREIBUNGDas Training basiert auf zeitgenössischen und modernen Tanztechniken. Die Bewegungsökonomie wird gefördert, insbesondere werden Kraft und Koordination für eine bessere Definition des Körperzentrums und die Positionierung im Raum tänzerisch trainiert. Durch eine bessere Körperwahrnehmung, werden die eigenen Bewegungsfähigkeiten klarer eingesetzt.
TERMINdienstags (13. April-20. Juli)
UHRZEIT09.30-11.00 Uhr
RAUMKesselhaus
LEISTUNGkontinuierliche Anwesenheit, eigene Arbeit
LP1,5 LP

Villemin - Tanztraining - Aufbaustufe I

MODULBA II: KSP
NAMEVillemin, Juliette
TITELTanztraining - Aufbaustufe II
BESCHREIBUNGDas Training basiert auf zeitgenössischen und modernen Tanztechniken. Die Bewegungsökonomie und das Bewegungsrepertoire werden erweitert. Insbesondere sollen komplexere koordinative Fähigkeiten entwickelt und in tänzerischen Abfolgen angewendet werden. Der Körper gewinnt an Präsenz und Klarheit.
TERMINdienstags (13. April-20. Juli)
UHRZEIT12.45-14.15 Uhr
RAUMKesselhaus
LEISTUNGkontinuierliche Anwesenheit, eigene Arbeit
LP1,5 LP

Villemin - Tanztraining - Aufbaustufe II

MODULBA II: KSP
NAMEVillemin, Juliette
TITELTanztraining - Aufbaustufe II
BESCHREIBUNGDas Training basiert auf zeitgenössischen und modernen Tanztechniken. Mit Berücksichtigung eines ökonomischen Umgangs mit dem Körper, wird das Bewegungsrepertoire weiter entwickelt - komplexeren technischen Tanzelemente werden konsekutiv neu gelernt und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten trainiert. Die Körperbewegung entwickelt weiter ihre Individualität sowie Expertise und gewinnt an Volumen und Lesbarkeit.
TERMINdienstags (13. April-20. Juli)
UHRZEIT11.00-12.30 Uhr
RAUMKesselhaus
LEISTUNGkontinuierliche Anwesenheit, eigene Arbeit
LP1,5 LP

Vliex - Musik-Bewegung-Interaktion

MODULBA II: KSP 3
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELMusik-Bewegung-Interaktion
BESCHREIBUNGMusikalische Begleitung und Anregung von Bewegungs- oder Musikvorgängen.
TERMINmontags
UHRZEIT17.00 Uhr
RAUM145
LEISTUNG 
LP2 LP

Vliex - Musik und Bewegung

MODULBG I: KP
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELMusik und Bewegung
BESCHREIBUNGPraktische Übungen, Improvisationen und Gestaltungen in Musik und Bewegung
TERMINfreitags
UHRZEITGruppe 1: 09.00 Uhr, Gruppe 2: 10.00 Uhr 
RAUM145
LEISTUNG 
LP2 LP

Vliex - Rhythmik-EMP 1+2

MODULBA II: KSP
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELRhythmik-EMP 1+2
BESCHREIBUNGDie Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Zeit bildet einen Schwerpunkt in der Rhythmikpraxis. In diesem Modul sollen vor allem rhythmisch-metrische Zeiteinteilungen bezogen auf Körper und Bewegung erarbeitet werden.
TERMINdienstags
UHRZEIT

Gruppe A ab 15 Uhr / Gruppe B ab 16.30 Uhr

RAUM145
LEISTUNGLN/LN+
LP2,5 LP

Vliex - Abschlussprogramm MA KLaMu Musik und Bewegung

MODULMA XV-1: KSP
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELAbschlussprogramm MA KLaMu Musik und Bewegung
BESCHREIBUNGDas Modul widmet sich der Konzeption und Einstudierung des Abschluss-Bühnenstückes im Master KlaMu Musik und Bewegung. Fragen, die rund um ein solches Projekt entstehen (wie z.B.): Musikauswahl, Bewegungsumsetzung, Szene, Dramaturgie im Ablauf, Bühnenbild, Kostüme, Bühnenorganisation uvm. werden hier miteinander beraten.
TERMINMittwochs
UHRZEIT18:30 Uhr
RAUM145
LEISTUNGLN/P
LP1 LP

Vliex - Theorie des Klassenmusizierens

MODULMA XV-1: KSP
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELTheorie des KLassenmusizierens
BESCHREIBUNGIn diesem Modul werden 2 Fachbücher genauer unter die Lupe genommen und aus der Perspektive der Musik und Bewegungspädagogik diskutiert.
1) Musik in der Grundschule, M. Fuchs, Heilbling 2017
2) Musik Didaktik für die Grundschule, Loritz/Schott, Cornelsen, 2015
TERMINmittwochs
UHRZEIT17:30 bis 18:30 Uhr
RAUM145
LEISTUNGLN/P
LP5 LP

Vliex - Musizieren mit Intsrumenten für GS Klasse

MODULMA XV-1: KSP
NAMEVliex, Prof. Sabine
TITELMusizieren mit Intsrumenten für GS Klassen
BESCHREIBUNGDas Musizieren auf Instrumenten im Klassenverband erfordert eine besondere Methodik und solche Spielformen, die alle Kinder - trotz unterschiedlicher Voraussetzungen teilhaben lassen.
In diesem Modul werden Modelle entwickelt und ausprobiert.
TERMINmittwochs
UHRZEIT16.30 Uhr
RAUM143
LEISTUNGLN/P
LP5 LP

Wedekind - Stimmphysiologie - Vorlesung

MODULBG I: KP
NAMEWedekind, Lisa
TITELStimmphysiologie - Vorlesung
BESCHREIBUNGVermittlung grundlegender Kenntnisse über körperliche Strukturen (Anatomie) und die Funktionsweise der Stimme (Physiologie) mit den Schwerpunkten Atmung, Tonerzeugung und Resonanz. Vokale Basis-Übungen zu den stimmphysiologischen Themen sowie Analyse und Erarbeitung von Lösungsansätzen bei Stimmproblemen. Lehrvideos, Zeiteinteilung größtenteils frei.
TERMINmittwochs
UHRZEIT14.00-15.00 Uhr bzw. nach Vereinbarung
RAUMzoom & moodle, bei Präsenzunterricht: Raum nach Bekanntgabe
LEISTUNGaktive & regelmäßige Teilnahme, feed-back-Klausur.
LP1 LP

Werner - Sprechen - im KSP/KKon/KP

MODULBA II: KSP; BA IV: KKon; BG I: KP
NAMEWerner, Sabine A.
TITELSprechen für  Musik und Bewegung, Kirchenmusik und Gymnasiallehramt
BESCHREIBUNGIn den ersten Semestern als Gruppenunterricht im jeweils studiengangsspezifischen Kontext.
Über SWS und Semesteranzahl im Gruppenunterricht informieren zum jeweiligen Studiengang die Modulhandbücher.
Anmeldung bitte per Mail: sabine.werner(at)mh-trossingen.de
TERMINnach Absprache
UHRZEITnach Absprache
RAUMonline / hybrid
LEISTUNGRegelmäßige, aktive Teilnahme, LN / LN+
LPsiehe Modulhandbuch

Werner - Gestaltung der Sprache im Lied

MODULBA I-6: KSP
NAMEWerner, Sabine A.
TITELGestaltung der Sprache im Lied
BESCHREIBUNGIm Blickpunkt steht das Kunstlied, welches im Hinblick auf Gestaltung und Problematik des Sprachtextes aus sprecherzieherischer Perspektive erarbeitet wird.
Das erste Treffen findet online statt.
ZOOM- Link und weitere Informationen erhalten Teilnehmende per E-Mail.
Anmeldung bitte per Mail: sabine.werner(at)mh-trossingen.de
TERMINmittwochs, Start: 14.04.2021
UHRZEIT12.15-13.45 Uhr
RAUMhybrid
LEISTUNGRegelmäßige, aktive Teilnahme
LP2

Werner - Phonetik

MODULBA I-6: KSP; BA III-3: KSP; offen für alle
NAMEWerner, Sabine A.
TITELPhonetik - Die Vokale der deutschen Sprache
BESCHREIBUNGDie Phonetik versteht sich als Lehre von den Phonemen, den Sprachlauten, als kleinster Einheit gesprochener Sprache. In Beziehung gesetzt werden diese im Seminar zu den Graphemen, den Schriftzeichen, als kleinster Einheit geschriebener Sprache. Beleuchtet werden die Bildung der Sprachlaute, deren korrekte Artikulation sowie die Ausspracheregelung in Theorie und Übung. Vom Laut zur Silbe, vom Wort zum Satz führen Sprachmelodie und Sprachrhythmus als markante musikalische Parameter gesprochener Sprache hin zur praktischen Anwendung im Sprechakt.
Im Blickpunkt stehen jeweils im Sommersemester die Vokale, im Wintersemester die Konsonanten der deutschen Sprache.
ZOOM-Link und weitere Informationen erhalten Teilnehmende per E-Mail.
Anmeldung bitte per Mail: sabine.werner(at)mh-trossingen.de
TERMINdonnerstags, Beginn: 15.04.2021
UHRZEIT09.00-10.00 Uhr
RAUMonline
LEISTUNGRegelmäßige, aktive Teilnahme
LP2

Zaiser - Regie/Dramaturgie I

MODULMA XIII-1: KSP
NAMEZaiser, Prof. Dr. Dierk
TITELRegie / Dramaturgie I
BESCHREIBUNGDiskussion ausgewählter Regie- und Theaterkonzepte, wesentlicher Terminologien und Verfahrensweisen aus Schauspiel / Tanz / Performance / Musiktheater.
Voranmeldung per Mail
TERMINfreitags
UHRZEIT17.00-18.00 Uhr
RAUMonline oder Präsenz in B 304/ B 305
LEISTUNGLN Referat (im Wahlmodul nach Absprache)
LP1-2 LP