Zum Inhalt springen
Matthias Dangelmaier
Zur nächsten Sektion springenzur Übersicht

Matthias Dangelmaier

Bass- und Kontrabassposaunist im Staatsorchester Stuttgart und seit 2004 Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele

Lebenslauf

Matthias Dangelmaier studierte Posaune an der Hochschule für Musik in Trossingen bei Prof. Abbie Conant. Private Studien führten ihn nach Chicago zu Arnold Jacobs und Charlie Vernon, sowie nach New York zu Joe Alessi. 1996 gewann er den „Donald Yaxley Award“ der International Trombone Association. Seit 1997 ist Matthias Dangelmaier Bass- und Kontrabassposaunist im Staatsorchester Stuttgart und seit 2004 Mitglied im Orchester der Bayreuther Festspiele. Als Gast war er u.a. bei den Berliner und Münchner Philharmonikern sowie an den Staatsopern Hamburg, Berlin und München, bei den Radio-Sinfonieorchestern Stuttgart und Turin, beim Gewandhausorchester Leipzig, sowie bei German Brass. Er hatte Lehraufträge an den Musikhochschulen Trossingen, Mannheim und Stuttgart. Matthias Dangelmaier lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Stuttgart.