Zum Inhalt springen
Zur nächsten Sektion springenZurück zur Übersicht
  • Mo. | 03. 10. 2022
  • 18.00 Uhr
  • Kleine Aula

Preisverleihung Positively Brass Solo-Wettbewerb 2022

Einen Höhepunkt des Positively Brass & Percussion Symposiums bildet der POSITIVELY BRASS SOLO–WETTBEWERB für Trompete, Horn und Posaune. Er ist dotiert mit einem Hauptpreis in Höhe von 1.500 €, gestiftet vom Förderverein Blechbläser Nachwuchs e.V., sowie Sonderpreise, in Höhe von jew. 500 € (gestiftet vom Institut Positively Brass&Percussion der HfM Trossingen) für die Instrumente Trompete, Horn und Posaune. Außerdem gibt es verschiedene Sachpreise.

Infos zum Wettbewerb
Foto der Preisträger des Positively Brass Solo-Wettbewerbs 2021
Die Preisträger*innen des Positively Brass Solo-Wettbewerbs 2021 (Foto: HfM Trossingen)

Der Wettbewerb besteht aus einer Auswahlprüfung. Jede/r Teilnehmer/in trägt ein Programm von 10 bis höchstens 15 Minuten Länge vor. Der Vortrag muss mindestens zwei verschiedene Werke unterschiedlicher Stilrichtungen enthalten sowie ein Stück nach freier Wahl

Bewerben können sich alle angemeldeten Teilnehmenden des Symposiums mit den Instrumenten Trompete, Horn, Posaune, die das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Studierende der Hochschule für Musik Trossingen sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.